DNS per Host Datei geblockt??

09/01/2009 - 12:16 von Markus Meissner | Report spam
Hallo ich habe ein grosses Problem,
und zwar wurde mein Rechner vermutlich virenverseucht und nun kann ich
zB den Virenscanner nicht mehr updated. Dessen interne Updatefunktion
meldet "Server nicht gefunden" o.s.à. und wenn ich im browser die
Updateadresse manuell ansurfe, bekomme ich einen "Seite nicht gefunden"
Fehler. Auf meinem anderen Rechner im LAN ist diese Seite aber
verfügbar, ebenso von auf andren Rechnern.

Nun habe ich mir die IP Adresse zu dieser Seite besorgt und voila! diese
làsst sich aufrufen. Ich nehme nun an, dass irgendwo ein Virus die DNS
Anfrage fehlleitet bzw verhindert dass aufgelöst wird. Das ging ja
früher unter XP mit der HOST Datei. Unter VISTA finde ich aber in
windows/system32/drivers/etc/hosts keinen entsprechenden Eintrag.

Gibt es noch andre Möglichkeiten, wo ich nachschauen könnte?


Danke und tschüss,
von demgebeutelten VISTA Nutzer Markus.
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Heitbrink [MVP]
09/01/2009 - 12:31 | Warnen spam
Hi,

Markus Meissner schrieb:
[Virenseuche]



Installiere deinen Rechner neu. Alles andere ist grobfahrlàssig.

Unter VISTA finde ich aber in
windows/system32/drivers/etc/hosts keinen entsprechenden Eintrag.



Dort wird auch ausser dem Localhost nie etwas drinstehen müssen.
die hosts datei ist eine eigenstàndige Lösung zur Namensauflösung,
zB wenn man keinen DNS hat, es wird dort also kein DNS Eintrag drin
zu finden sein.

Du kannst zwar wenn du langeweile hast alle IP Adressen und deren Namen
der WWW in dieser Datei selber pflegen und bist danach unabhàngig von jedem
DNS, aber das ist nicht das, was du willst.

Formatiere deinen Rechner, installiere ihn neu.

Tschö
Mark
Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

Homepage: www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
Discuss : www.freelists.org/list/gpupdate

Ähnliche fragen