DNS reload mit RAS PPP A-Record

26/08/2009 - 14:52 von Bernhard Geist | Report spam
Hallo News-Gemeinde!

Folgendes Problem:

Win2003 SBS Std. SP2, RRas aktiviert.
IPConfig 2 NW-Schnittstellen 1x LAN 1x PPP-Adapter.
LAN-Verbindung IP Statisch 192.x.x.240
PPP-Adapter durch Konfig 192.x.x.200

Wenn ich nun im DNS die Domain neu lade bzw. auf aktualisieren klicken,
erscheinen 2 A-Records für diesen Server. Das ist nat. absolut nicht
gewünscht so, da es mir die komplette Namensauflösung durcheinanderwürfelt.

Kenn da jmd nen Trick, sodass die Namensauflösung für den Server immer
die IP der LAN-Schnittstelle bleibt?

Bitte um eure Mithilfe,

herzlichen Dank u. schöne Grüße
Bernhard
 

Lesen sie die antworten

#1 Heiko Schuler [MVP]
27/08/2009 - 08:42 | Warnen spam
Hallo Bernhard,

"Bernhard Geist" wrote in message
news:4a952ff4$0$1560$

Win2003 SBS Std. SP2, RRas aktiviert.
IPConfig 2 NW-Schnittstellen 1x LAN 1x PPP-Adapter.
LAN-Verbindung IP Statisch 192.x.x.240
PPP-Adapter durch Konfig 192.x.x.200

Wenn ich nun im DNS die Domain neu lade bzw. auf aktualisieren klicken,
erscheinen 2 A-Records für diesen Server. Das ist nat. absolut nicht
gewünscht so, da es mir die komplette Namensauflösung
durcheinanderwürfelt.

Kenn da jmd nen Trick, sodass die Namensauflösung für den Server immer die
IP der LAN-Schnittstelle bleibt?



Nimm die Eintràge für den DNS auf der PPP Schnittstelle raus, dann
registriert die sich auch nicht aktiv auf dem DNS.

Viele Grüsse,
Heiko

Ähnliche fragen