DNS-Reversedelegation IPv6

07/06/2015 - 16:46 von Ralph Aichinger | Report spam
Ich habe eine kleine IPv6-Zuteilung von meinem Provider gekriegt,
die mir von seinem Router announced wird, und zusàtzlich zu meiner
IPv4-Adresse geroutet wird.

Ich kann natürlich vorwàrts alles an AAAA-Records eintragen was ich
möchte, und soweit funktioniert alles gut.

Bloß habe ich noch keine Reverseeintràge (IPv6 PTR-Records).

Wie wird das üblicherweise bei

a) kleineren bis mittleren Firmen
b) Consumer-Anschlüssen

gemacht?

Mir wàre am liebsten ich bekàme einfach

b.5.0.1.0.2.0.8.b.a.0.2.0.a.2.ip6.arpa.

delegiert, auf einen unter meiner Kontrolle stehenden Nameserver.

Ich nehme an, im Fall a) oben ist das die typische Vorgehensweise.

Bei euch in .de gibt es ja schon nennenswert Consumer-IPv6, wie schaut
es da aus?

Und: Ich möchte meinem Provider möglichst wenig Arbeit machen, das
ganze beruht ein bißchen auf Goodwill. Irgendwelche Fallstricke,
sinnvollen Herangehensweisen, etc., ohne daß ich mir selbst
das Leben dabei schwermache (ich verwendet Debian und möchte
natürlich ein Setup das auch unter Debian schmerzlos mit bind9
zu implementieren ist)?

/ralph
 

Lesen sie die antworten

#1 Marc Haber
07/06/2015 - 18:58 | Warnen spam
Ralph Aichinger wrote:
Wie wird das üblicherweise bei

a) kleineren bis mittleren Firmen
b) Consumer-Anschlüssen

gemacht?

Mir wàre am liebsten ich bekàme einfach

b.5.0.1.0.2.0.8.b.a.0.2.0.a.2.ip6.arpa.

delegiert, auf einen unter meiner Kontrolle stehenden Nameserver.



Das ist üblich, und fast alle Provider handhaben das auch so.

Ich hole mein IPv6 aus dem /56, das bei einem Strato-Rootserver dabei
ist, und zwar hauptsàchlich, weil Strato das mit der IPv6
Reversedelegatio verstanden hat.

Auch auf Tunneln von Sixxs und HE konnte man sich das IPv6 reverse
simpel delegieren lassen; 1&1 erwartet, dass man sein IPv6 Reverse im
Control Center per Webinterface pflegt, was natürlich dynamic DNS
ausschließt.

Aber ich habe auch schon den einen oder anderen ISP mit der Frage nach
Reverse DNS völlig überrascht. Ja, auch bei IPv4. Das wird immer noch
(oder: wieder?) als überflüssiger Luxus gesehen.

Grüße
Marc
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Beginning of Wisdom " | http://www.zugschlus.de/
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834

Ähnliche fragen