dns vor hosts verhindert mail im lokalen netz

05/07/2008 - 00:20 von Martin | Report spam
es gibt zwei rechner in meinem lokalen netz, blah.local (suse 10.3) und
fasel.local (suse 11).
ich möchte von user@blah.local nach user@fasel.local mailen.
das gelingt nicht, weil postfix den namen fasel.local nicht auflösen kann.

das host-kommando sagt auf beiden rechnern, egal für welches ziel (blah oder
fasel): 'host blah.local: host blah.local not found: 3(NXDOMAIN)'
ping dagegen funktioniert prima, auf beiden rechnern.

es gibt einen dsl-router (192.168.1.1), der als dns-gateway zu meinem
provider konfiguriert ist. der netzwerkverkehr 'nach draußen' làuft.

die üblichen verdàchtigen habe ich durch:
/etc/nsswitch.conf:
hosts: files dns

/etc/resolv.conf:
domain local
nameserver 192.168.1.1

warum wird bei mir die /etc/hosts nicht benutzt und _immer_ dns versucht?
 

Lesen sie die antworten

#1 Juergen Ilse
05/07/2008 - 01:04 | Warnen spam
Hallo,

Martin wrote:
es gibt zwei rechner in meinem lokalen netz, blah.local (suse 10.3) und
fasel.local (suse 11).



Auf die Verwendung der Toplevel-Domain ".local" solltest du verzichten,
da diese fuer "zeroconf" und "mDNS" reserviert ist (und bereits aeltere
SuSEs dafuer Support mitbrachten) ... Die Verwendung als "normale Top-
level-Domain" ist damit eine eher sehr schlechte Idee ...

ich möchte von nach mailen.
das gelingt nicht, weil postfix den namen fasel.local nicht auflösen kann.



Die Konfiguration von Mailservern (wie es postfix einer ist) ist nicht
in dieser Gruppe sondern in der Mailserver-Gruppe OnTopic (dort wirst du
dann auch eher die "postfix-experten" finden und damit erheblich groessere
Chancen auf kompetente Antworten haben).

warum wird bei mir die /etc/hosts nicht benutzt und _immer_ dns versucht?



Vermutlich weil du die (reservierte) Domain ".local" verwendest, was du
eher nicht tun solltest ...

Tschuess,
Juergen Ilse ()
Ein Domainname (auch wenn er Teil einer Mailadresse ist) ist nur ein Name,
nicht mehr und nicht weniger ...

Ähnliche fragen