dnsmasq: feste IP außerhalb des Pools?

20/12/2015 - 11:21 von Wolfgang Klein | Report spam
Moin!

Gibt es für den dnsmasq eine Option, mit der an statisch definierte
Clients/MAC-Adressen eine IP zugewiesen werden kann, die außerhalb des
eigentlichen Pools liegen?

Bsp:

Der DHCP-Pool liegt bei x.x.x.100 bis x.x.x.150, aber es gibt bestimmte
Clients, die sollen eine IP unterhalb von 100 bekommen. Wenn ich die
einfach nur als feste/statische Lease eintrage, vergibt er die Nummer
aber nicht.

In diesem speziellen Fall geht es um dnsmasq auf OpenWRT, aber das
müsste eigentlich egal sein.


Wolfgang
 

Lesen sie die antworten

#1 Lutz Golke
20/12/2015 - 13:09 | Warnen spam
Am 20.12.2015 um 11:21 schrieb Wolfgang Klein:
Moin!

Gibt es für den dnsmasq eine Option, mit der an statisch definierte
Clients/MAC-Adressen eine IP zugewiesen werden kann, die außerhalb des
eigentlichen Pools liegen?

Bsp:

Der DHCP-Pool liegt bei x.x.x.100 bis x.x.x.150, aber es gibt bestimmte
Clients, die sollen eine IP unterhalb von 100 bekommen. Wenn ich die
einfach nur als feste/statische Lease eintrage, vergibt er die Nummer
aber nicht.

In diesem speziellen Fall geht es um dnsmasq auf OpenWRT, aber das
müsste eigentlich egal sein.



Moin,
Eintrag in /etc/dnsmasq.conf sollte reichen:

dhcp-host:02:03:04:05:06,x.x.x.20

Funktioniert hier so seit Backfire bis einschliesslich Chaos Calmer
zumindest wenn die statischen Adressen oberhalb der dhcp-range liegen.
Auch wenn man es über LuCI zusammenklickt.

Alternativ sollte das auch über /etc/ethers zu gehen, dazu muss dnsmasq
diese Datei aber auch lesen (read_ethers):

01:02:03:04:05:06,x.x.x.20

Gruß,
Lutz

Ähnliche fragen