dnsmasq: Lebensdauer cache (Fedora 8)

09/01/2010 - 12:04 von Ralph Stahl | Report spam
Moin,

ich habe jetzt dsnmasq so hinbekommen, daß es nur als Cache
funktioniert, nicht als DHCP-Server. Das geht auch eine Weile gut, aber
nach einiger Zeit der Nicht-Benutzung bestimmter URLs (z.B. Mailserver
von GMX) habe ich den Eindruck, daß die IPs wieder erst aufgelöst werden
müssen, als ob der Cache sein Wissen verloren hàtte.

Ich habe mir erstmal so beholfen, daß ich die Adressen meiner diversen
Mailserver in die /etc/hosts eingetragen habe, damit flutscht es immer
sofort. das ist freilich nicht der Brüller, die IPs könnten sich ja mal
àndern. Außerdem würde das auch ohne Cache funktionieren.

Làßt sich die "Merkzeit" des Cache so einstellen, daß die Daten einige
Stunden oder den ganzen Tag bekannt bleiben? Gibt es ein File, das den
Cache beinhaltet? Ich meine nicht irgendein log-File. Nebenbei: ich habe
kein /var/log/dnsmasq, das überall erwàhnt wird - wieso?

Ralph
 

Lesen sie die antworten

#1 Heiko Schlenker
09/01/2010 - 13:42 | Warnen spam
* Ralph Stahl schrieb:

ich habe jetzt dsnmasq so hinbekommen, daß es nur als Cache
funktioniert, nicht als DHCP-Server. Das geht auch eine Weile gut,
aber nach einiger Zeit der Nicht-Benutzung bestimmter URLs (z.B.
Mailserver von GMX) habe ich den Eindruck, daß die IPs wieder erst
aufgelöst werden müssen, als ob der Cache sein Wissen verloren
hàtte.



DNS-Eintràge haben ein sog. time-to-live-Feld (TTL). Der darin
befindliche Wert sagt aus, wie lange die Eintràge gültig sind. Die
Werte kann nur derjenige àndern, der für die betreffende Domain
zustàndig ist.

Gibt es ein File, das den Cache beinhaltet?



Wird Dir nichts nützen. Aus der dnsmasq-FAQ:
| Q: Can I get dnsmasq to save the contents of its cache to disk when
| I shut my machine down and re-load when it starts again?
|
| A: No, that facility is not provided.

Übrigens, weder dnsmasq noch Fragen in Sachen DNS sind
Linux-spezifische Themen. Thematisch weitaus besser geeignete
Newsgroups existieren. Anders formuliert, es ist ungünstig, zum
Bàcker zu gehen, wenn man Schuhe kaufen möchte. Mit anderen Worten:
Du bist hier falsch. ;-)

Gruß, Heiko
Neu im Usenet? -> http://www.kirchwitz.de/~amk/dni/
Linux-Anfànger(in)? -> http://www.dcoul.de/infos/
Fragen zu KDE/GNOME? -> de.comp.os.unix.apps.{kde,gnome}
Passende Newsgroup gesucht? -> http://groups.google.com/search?as_umsgid=

Ähnliche fragen