doc nach pdf konvertieren - keine Silbentrennung mehr

21/08/2008 - 08:49 von Axel Göller | Report spam
Für die Konvertierung eines Word-2003-Dokumentes mit automatischer
Silbentrennung zu pdf habe ich "pdf-brewer" von CIB verwendet (fand ich im
Google).
Es wird auch konvertiert, aber die Silbentrennung ist weg. Das verursacht
beim Blocksatz unakzeptable Textlücken.
Kennt jemand einen solchen Konverter (Freeware), der das besser macht?
(Klar, ich kann alle Angebote aus Google probieren, aber vielleicht weiß es
jemand spontan.)
Danke
Axel
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert M. Franz (RMF)
21/08/2008 - 11:34 | Warnen spam
Hallo Axel

Axel Göller wrote:
Für die Konvertierung eines Word-2003-Dokumentes mit automatischer
Silbentrennung zu pdf habe ich "pdf-brewer" von CIB verwendet (fand ich
im Google).
Es wird auch konvertiert, aber die Silbentrennung ist weg. Das
verursacht beim Blocksatz unakzeptable Textlücken.



"ist weg" bedeutet: die Trennungsstriche werden nicht gemacht, oder die
automatisch getrennten Wörter werden nicht getrennt (und damit gànzlich
auf die neue Zeile gebracht)?


Kennt jemand einen solchen Konverter (Freeware), der das besser macht?
(Klar, ich kann alle Angebote aus Google probieren, aber vielleicht weiß
es jemand spontan.)



Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass ein Converter selbst die
Silbentrennung durcheinander bringt. Was hingegen vorstellbar ist, ist,
dass Du das Dokument zuerst unter Deinem Standard-Druckertreiber
umbrichst bzw. die Silbentrennung laufen làsst, und erst danach auf den
Converter (= ein anderer Druckertreiber) umstellst. Das _kann_ in Word
zu verànderten Umbrüchen führen und hat nichts mit der Qualitàt des
Treibers zu tun. Es soll zwar mit neueren Wordversionen keine grösseren
Unterschiede mehr geben, aber auszuschliessen ist das nicht.

Gruss
Robert
/"\ ASCII Ribbon Campaign | MSFT |
\ / | MVP | Scientific Reports
X Against HTML | for | with Word?
/ \ in e-mail & news | Word | http://www.masteringword.eu/

Ähnliche fragen