Forums Neueste Beiträge
 

Doc zu Html auf Webserver

23/01/2008 - 19:00 von Phil Belloni | Report spam
Hi



Die Applikation verteilt Newsletter.

Der Newsletter-Ersteller soll (z.B.) sein Newsletter bequem in Word
erstellen und mittels der Webseite mit noch bestimmten Angaben hochladen
können, z.B. wann es versendet werden soll.



Dieser Newsletter (.doc) soll in HTML auf dem Server konvertiert werden und
dann per Email (als HTML) verteilt werden.



Ich habe Word2003 auf dem Server für die Konvertierung eingesetzt (speichern
als Webseite gefiltert), habe aber nur Probleme damit.

Gibt es eine stabile und einfache Möglichkeit für die Konvertierung?

Oder soll ich das Ganze anders anpacken, habt Ihr Ideen?



Gruss und Dank
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Bandt
23/01/2008 - 20:29 | Warnen spam
Phil Belloni schrieb:
Der Newsletter-Ersteller soll (z.B.) sein Newsletter bequem in Word
erstellen und mittels der Webseite mit noch bestimmten Angaben hochladen
können, z.B. wann es versendet werden soll.
Dieser Newsletter (.doc) soll in HTML auf dem Server konvertiert werden und
dann per Email (als HTML) verteilt werden.
Ich habe Word2003 auf dem Server für die Konvertierung eingesetzt (speichern
als Webseite gefiltert), habe aber nur Probleme damit.

Gibt es eine stabile und einfache Möglichkeit für die Konvertierung?

Oder soll ich das Ganze anders anpacken, habt Ihr Ideen?



Ich finde das ziemlich abenteuerlich ... was soll denn da
für HTML-Code rauskommen? Schonmal Text aus Word in einen
WYSIWYG-Editor kopiert und den Scheiß angeschaut, der da
produziert wird? Das kannst du dann vielleicht noch auf
ner Dose mit Outlook richtig darstellen, aber wehe der
Empfànger hat einen anderen Mailclient/Betriebssystem.

Alternativen gibt es - das Rad nicht neu erfinden und eine
bestehende Lösung kaufen, die Mail direkt im Mail-Client
erstellen und an einen eigens dafür eingerichteten Mail-
Server schicken bzw. die Mail sonstwie auswerten (z.B.
über ein Outlook-Addin was regelmàßig an ein spezielles
Konto geschickte Mails abspeichert und dann das HTML-
Ergebnis auf den Server schiebt - mal so als spontane
Bastel-Idee) ...

Oder noch besser - gar kein HTML verschicken, sondern
einfach Plaintext nehmen. Dann kommt der Kunde auch gar
nicht erst auf dumme Ideen (Stichwort "ich hab da ein
super Foto von meiner 20-Megapixel-Digicam als Tiff ...").

Gruß, Thomas [MVP ASP/ASP.NET]
http://www.69grad.de - Beratung, Entwicklung
http://www.dotnetjob.de - .NET-Stellenbörse
http://blog.thomasbandt.de - Thomas goes .NET

Ähnliche fragen