DOCOMO entwickelt erste NFV-Technologie für anbieterneutrale EPC-Software

22/02/2016 - 05:53 von Business Wire

DOCOMO entwickelt erste NFV-Technologie für anbieterneutrale EPC-Software—Gewerblicher Dienst auf dem Mobilnetz von DOCOMO startet diesen März—.

NTT DOCOMO, INC. hat heute bekannt gegeben, dass es die Entwicklung der weltweit ersten Technologie zur Network Function Virtualization (Virtualisierung der Netzwerkfunktion, kurz NFV) fertig gestellt hat. Diese Technologie kann Evolved Packet Core Software (EPC-Software) von mehreren Anbietern ausführen, um die Verbindung in Bereichen mit hohem Aufkommen zu verbessern. DOCOMO plant, die Technologie in seinem Netz ab diesem März einzusetzen.

NFV-Technologie ermöglicht es Kommunikationssoftware, die ursprünglich für eigens dafür entwickelte Hardware entworfen wurde, auf virtualisierter Hardware ausgeführt zu werden. Es wird dazu beitragen, stabilen Netzwerkbetrieb zu gewährleisten, indem die Verbindung bei hohem Datenvolumen verbessert wird, sowie in der Folge von Naturkatastrophen oder im Fall von Hardwarefehlern. Es wird erwartet, dass die Bereitstellung neuer Dienste beschleunigt und die Effizienz von Infrastrukturinvestitionen verbessert wird, indem Software von verschiedenen Anbietern ausgeführt und Hardware in einem mobilen Netzwerk offen kombiniert werden kann.

"Anbieterneutrale (multi-vendor) NFV-Technologie, die bisher eine unrealistische Hoffnung war, wird nun kommerziell in unserem Netzwerk eingesetzt", sagte Seizo Onoe, Executive Vice President und Chief Technology Officer von DOCOMO. "Viele NFV-Technologien, die bereits eingesetzt werden, können dennoch nur mit einem einzelnen Anbieter verwendet werden. Daher erwarten wir, dass diese NFV-Technologie, die wirklich mehrere Anbieter einbindet, eine lang erwartete bahnbrechende Änderung für das Mobilbranchenumfeld bedeutet."

Die neue Technologie entspricht den Spezifikationen der European Telecommunications Standards Institute’s Industry Specifications Group für NFV.

DOCOMO plant auch, softwaredefinierte Networking-Technologie (SDN-Technologie) einzusetzen, um IP-Netzwerke für die Einführung von NFV flexibel zu machen. Dies ermöglicht es, die oben genannten Vorteile von NFV zu maximieren.

In der Zukunft erwartet DOCOMO, viele andere Schlüsselkomponenten seines Mobilfunknetzes zu virtualisieren, mit dem Ziel, ein vollständig virtualisiertes Netzwerk zu etablieren.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
NTT DOCOMO
Public Relations Department
Tel: +81-3-5156-1366
Website: www.nttdocomo.co.jp/english


Source(s) : NTT DOCOMO, INC.