DocuSign bietet Verfügbarkeit auf Betreiberniveau, neue Benutzeroberfläche bei DocuSign-Version Frühjahr 2014

06/03/2014 - 23:45 von Business Wire

DocuSign bietet Verfügbarkeit auf Betreiberniveau, neue Benutzeroberfläche bei DocuSign-Version Frühjahr 2014Die Digital Transaction Management-Plattform von DocuSign hilft Organisationen bei der Digitalisierung von Geschäftsprozessen, um schnellere Ergebnisse zu erzielen, Kosten zu senken und Kunden glücklicher zu machen.

DocuSign kündigte die DocuSign-Version Frühjahr 2014 seiner Digital Transaction Management (DTM)-Plattform an, die ab dem 11. März 2014 verfügbar sein wird. Mit dieser Version bietet DocuSign jetzt eine Verfügbarkeit auf Betreiberniveau, das heißt, es ist „immer verfügbar“. Somit übertrifft DocuSign die Verfügbarkeitsstandards traditioneller SaaS-Unternehmen, um zu gewährleisten, dass Kunden aufgabenkritische Geschäftstransaktionen jederzeit, überall und auf jedem Gerät ausführen können. DocuSign hat das Neue DocuSign-Erlebnis gestartet. Diese neue Benutzeroberfläche gründet auf Rückmeldungen von Kunden und wurde einfacher, schneller und intuitiver als je zuvor gestaltet, um digitale Transaktionen zu verwalten und abzuschließen. DocuSign hat außerdem zusätzliche Neuerungen im mobilen Angebot gestellt, die Sicherheit und Training bereitgestellt, die Kunden unterstützen, Vorgänge schnell zu automatisieren, um sie bei der Prozessautomatisierung ihrer Unternehmen zu unterstützen.

„Die DocuSign-Version Frühjahr 2014 steht beispielhaft für den Einsatz von DocuSign, unseren Kunden die verfügbarste, leistungsstärkste, zuverlässigste und am einfachsten zu bedienende Digital Transaction Management Plattform bereit zu stellen“, sagte Matt Malden, Chief Product Officer bei DocuSign. „Unsere Kunden erkennen den Wert des voll digitalen Unternehmens und profitieren sofort von unserer Investition in hohe Systemverfügbarkeit, Benutzerfreundlichkeit und innovative Plattformfunktionen.“

Verfügbarkeit auf Betreiberniveau

Die neue Architektur von DocuSign auf Betreiberniveau garantiert eine fortlaufend stabile Systemleistung selbst während Spitzenbelastungen oder Katastrophenszenarien. Zudem sind während geplanter Wartungsarbeiten keine Ausfallzeiten mehr erforderlich. Jeder Vorgang von DocuSign besteht bei dieser neuen Architektur aus mehreren, gleichzeitig aktiven DocuSign-Systemen an verschiedenen Standorten, die alle Kundentransaktionen unterstützen, während sie sich untereinander synchronisieren. Die Daten laufender und abgeschlossener Vorgänge werden an verschiedenen Standorten gespeichert und sorgen somit für eine hohe Verfügbarkeit sowie einen hohen Schutz vor Datenverlust und -beschädigung.

„Mit dem Bewusstsein, dass sich Kunden auf DocuSign für aufgabenkritische Geschäftsvorgänge verlassen, haben wir unsere Systemarchitektur grundlegend überarbeitet, damit sie ständig verfügbar ist“, sagte Grant Peterson, Chief Technology Officer bei DocuSign. „Die Architektur auf Betreiberniveau garantiert, dass DocuSign immer verfügbar ist, und das vor allem dann, wenn unsere Kunden am meisten auf uns vertrauen, unter anderem am Quartalsende, wenn Geschäfte abgeschlossen werden.“

Das Neue DocuSign-Erlebnis

Das Neue DocuSign-Erlebnis wurde in Kundenzusammenarbeit entwickelt, darunter über 10.000 Beta-Nutzer, und ist die DocuSign-Benutzeroberfläche der nächsten Generation zum Versenden und Verwalten digitaler Transaktionen in der Cloud. Millionen Nutzer von DocuSign werden sofort von optimierten Arbeitsschritten und vereinfachten Bildschirmen profitieren können, die häufige Vorgänge noch schneller machen. Unternehmen mit Plänen zur schnellen Einführung digitaler Prozesse können die neue hochgradig visuelle und intuitive Oberfläche von DocuSign nutzen, um Vorgänge zu beschleunigen und somit schnellere Ergebnisse zu erzielen, Kosten einzusparen und zufriedenere Kunden zu bekommen.

Der Wechsel zur neuen Oberfläche ist für Kunden von DocuSign Individual, Professional, Real Estate, Business und Enterprise ab dem 12. März optional. Nutzer, die bereits die DocuSign Free Edition verwenden, werden zwischen dem 12. März und 31. August 2014 auf das Neue DocuSign-Erlebnis umgestellt. Das Senden, Unterzeichnen sowie das Verwalten von Dokumenten sind bereits jetzt verfügbar und weitere Funktionen werden regelmäßig hinzugefügt. Erfahren Sie mehr über das Neue DocuSign-Erlebnis auf www.docusign.com/new-experience.

Neue Security Appliance von DocuSign

Die Security Appliance von DocuSign ermöglicht Organisationen die Verwaltung von Schlüsseln zur Dokumentenverschlüsselung in ihren eigenen Datenzentren auf Grundlage ihrer eigenen Sicherheitsrichtlinien, während sie von allen Vorteilen der cloudbasierten Digital Transaction Management-Plattform von DocuSign zum Umgang und Unterzeichnen von Dokumenten profitieren.

„Die DocuSign Security Appliance erlaubt es der Bank of America von den Vorteilen des cloudbasierten Digital Transaction Management von DocuSign zu profitieren und gleichzeitig die Kontrolle über die Datensicherheit in unseren eigenen Datenzentren beizubehalten“, sagte Scott Coleman, Senior Vice President für das Technologie-Innovationsportfolio der Bank of America. „Die Bank of America hat mit DocuSign in der Entwicklung dieser neuen Lösung zusammengearbeitet, die eine enorme Flexibilität bietet, um die Vorteile des DTM auszuschöpfen und dabei gleichzeitig bestehenden Vereinbarungen mit Bankkunden, Sicherheitsrichtlinien und Vorschriften Rechnung zu tragen. Mit einer reinen SaaS-Lösung hätte dies nicht umgesetzt werden können.“

Mobile Apps von DocuSign für Windows 8 und Windows Phone

DocuSign bietet sogar zusätzliche Möglichkeiten für Kunden, DocuSign mit der komplett neuen Anwendungen für Windows Phone und der grundlegend überarbeiteten App für Windows 8 zu nutzen. Die Anwendungen sind in 22 Sprachen verfügbar und erlauben Nutzern das Versenden und Unterzeichnen von Dokumenten direkt von ihrem Windows Phone aus oder einem Gerät mit Windows 8. Diese Anwendungen sind ab sofort verfügbar und enthalten zahlreiche Business-Funktionen sowie die Fähigkeit zur Vorbereitung von Dokumenten, zum Anfordern von Unterschriften, zum Einfügen von Feldern, zur Verwaltung zu sendender Dokumente, sowie sofort und sicher auf Dokumente in Microsoft OneDrive zuzugreifen oder diese dort abzulegen. Weitere Informationen zu den mobilen Anwendungen von DocuSign für Windows 8 und Windows Phone finden Sie auf:

DocuSign Universität

Kunden und Partnern steht nun mit der DocuSign Universität die Möglichkeit zur Verfügung, Kompetenzen und Fachwissen mit kostenlosen und bezahlten Angeboten aufzubauen. Es sind (1) interaktive Schulungen durch einen Trainer für DocuSign-Administratoren verfügbar, (2) praktische und individuelle Live-Schulungen im virtuellen Klassenzimmer, und (3) kostenlose Online-Ressourcen, einschließlich E-Learning-Modulen, geführten Webinars und abrufbaren Videos. Weitere Informationen zu diesen Optionen finden Sie auf http://www.docusign.com/support/docusign-university.

Näherer Informationen zur DocuSign-Version Frühjahr 2014 erhalten Sie auf www.docusign.com/docusign-spring-14-release.

Über DocuSign Inc.

DocuSign® ist der globale Standard für das Digital Transaction Management™. Globale Unternehmen, Fachabteilungen, Gewerbetreibende und Verbraucher verwenden DocuSign jetzt standardmäßig und täglich werden 40.000 neue Nutzer Teil des Global Network von DocuSign. Heute umfasst das Netzwerk mehrere Millionen Nutzer in 188 Ländern. Die DTM-Plattform von DocuSign unterstützt rechtlich einwandfreie elektronische und digitale Signaturvorgänge mit Lokalisierung in 43 Sprachen, so dass rund um den Globus alle Auflagen eingehalten werden können. Unternehmen und Privatpersonen nutzen DocuSign für die schnellere Abwicklung von Transaktionen bis hin zur Beschleunigung bei der Generierung von Ergebnissen, zur Senkung von Kosten, zur Erhöhung der Sicherheit und zur besseren Einhaltung von Auflagen, ebenso wie zur Verbesserung der Kundenzufriedenheit in fast jeder Branche, darunter in den Bereichen Finanzdienstleistungen, Versicherungen, Technologie, Gesundheitswesen, Fertigung, Kommunikation, Immobilien, Einzelhandel und Konsumgüter bis hin zu höheren Bildungseinrichtungen, gemeinnützigen Organisationen und anderen Stellen – ebenso wie in jeder Unternehmensabteilung, wie beispielsweise in den Bereichen Vertrieb, Finanzen, Betrieb, Einkauf, Personal, Recht und Kundendienst. Weitere Informationen erhalten Sie auf www.docusign.com oder telefonisch unter +1-877-720-2040. Besuchen Sie den Blog von DocuSign auf www.docusign.com/blog und folgen Sie DocuSign auf Twitter, LinkedIn sowie Facebook.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

TallGrass PR für DocuSign NA PR
Jennifer Fleming, +1-605-275-4075
jennifer.fleming@tallgrasspr.com
oder
Chamele über PR für DocuSign EMEA PR
Julie Walsh MPRCA, +44 (0) 20 7680 5500
julie.walsh@chameleonpr.com


Source(s) : DocuSign Inc.