Dokumentschutz vor "versehentlichen" Änderungen aufheben - wie?

13/02/2012 - 15:17 von Lars Uffmann | Report spam
Hallo NG,

ich àrgere mich gerade mit einer MS-Word-Dokumentvorlage herum, wo ein
Brainiac einen "Dokumentschutz" aktiviert hat, der mir nicht erlaubt,
gewisse Teile des Dokumentes zu löschen.

Unter MS Office 2007+ gibt es eine Möglichkeit, diesen Dokumentschutz
aufzuheben. Danach belàstigt einen diese Sperre nicht mehr. Bei
LibreOffice finde ich dazu keine Funktion (Version 3.4.3). Es kommt beim
Versuch, in einen geschützten Bereich zu schreiben, die Fehlermeldung
"Readonly contents cannot be changed. No modifications will be accepted".

Wenn mir da jemand helfen kann - ein kurzes Googlen hat mir nicht
geholfen, Format -> Sections ist keine "Write protection" definiert.

Danke!

Lars
 

Lesen sie die antworten

#1 Timothy Slater
15/02/2012 - 14:59 | Warnen spam
on 13.02.12 re "Dokumentschutz vor "versehentlichen" Änderungen aufheben - wie?":

ich àrgere mich gerade mit einer MS-Word-Dokumentvorlage herum, wo ein
Brainiac einen "Dokumentschutz" aktiviert hat, der mir nicht erlaubt,
gewisse Teile des Dokumentes zu löschen.




Mit SO/OO/LO ein neues, leeres Dokument (bzw. Vorlage) erstellen, in der
Word-Datei alles in die Zwischenablage kopieren, und von dort in die LO-
Datei. Klappt es jetzt?

- Tim

Ähnliche fragen