Forums Neueste Beiträge
 

Dokumentvorlagen: wechseln möglich ?

11/09/2007 - 23:38 von Reinhard Papp | Report spam
Nachdem ich mich nun ernsthaft mit der Arbeit mit Dokumentvorlagen
beschàftige, einge wie ich hoffe sauber erstellt habe muss ich meinen Schatz
von etwa 500 betroffenen Dokumenten darauf umstellen (:-)). Und ich muss ich
den richtigen Umgang damit wohl erst lernen: die bisherigen Ergebnisse sind
(noch ?) etwas verwirrend..
Kann man eigentlich die bei Erstellung des Dokuments verwendete Vorlage
nachher wieder wechseln ?
Geht das mit "...Organisieren" indem man ALLE Vorlagen kopiert ? Geht das
verlàsslich ?
Zusatzfrage: geladen wird eine Vorlage aus dem für die Vorlagen definiertem
Verzeichnis. Dort kann man, das habe ich hier bestàtigt gefunden,
Unterverzeichnisse erstellen. Ich arbeite aber auf verscheidenen Netzen und
auch lokal auf eminer Festplatte: kann man das Laufwerk wechseln ? Das wàre
auch noitwendig denn die diversen Redaktuere sollen ja auch in den Genuss
"bereinigter" Dokumente bzw. Vorlagen kommen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert M. Franz (RMF)
11/09/2007 - 23:55 | Warnen spam
Hallo Reinhard

Reinhard Papp wrote:
Nachdem ich mich nun ernsthaft mit der Arbeit mit Dokumentvorlagen
beschàftige, einge wie ich hoffe sauber erstellt habe muss ich meinen Schatz
von etwa 500 betroffenen Dokumenten darauf umstellen (:-)). Und ich muss ich
den richtigen Umgang damit wohl erst lernen: die bisherigen Ergebnisse sind
(noch ?) etwas verwirrend..



kommt Zeit, kommt Rat! :-)


Kann man eigentlich die bei Erstellung des Dokuments verwendete Vorlage
nachher wieder wechseln ?



Jein!


Geht das mit "...Organisieren" indem man ALLE Vorlagen kopiert ? Geht das
verlàsslich ?



Ja-ein. Also ja: Was Du damit tust, ist folgendes: erstens werden alle
Formatvorlagen der Dokumentvorlage im Dokument verfügbar (und, falls
gleichnamige Formatvorlagen bereits benutzt worden sind, àndert sich
auch sofort das Aussehen des Dokuments). Falls Du
nummerierte/gegliederte Formatvorlagen in der Dokumentvorlage hast, dann
sollte man (auf Holz klopfen) diese gleich dreimal kopieren.

*Aber*: Eine Dokumentvorlage ist eben nicht nur ein Satz von
Formatvorlagen. Sie kann auch bieten: AutoTexte, Symbolleisten,
Makro-Code. Diese Dinge kannst Du auch über den Organizer transportieren.

Was Du aber überhaupt nicht so auf Mausklick wechseln kannst, sind die
ganzen Abschnitts-Eigenschaften der Vorlage (Papierausrichtung und
-grösse, "Spaltigkeit", Inhalte von Kopf-/Fusszeilen, etc.).


Zusatzfrage: geladen wird eine Vorlage aus dem für die Vorlagen definiertem
Verzeichnis. Dort kann man, das habe ich hier bestàtigt gefunden,
Unterverzeichnisse erstellen. Ich arbeite aber auf verscheidenen Netzen und
auch lokal auf eminer Festplatte: kann man das Laufwerk wechseln ? Das wàre
auch noitwendig denn die diversen Redaktuere sollen ja auch in den Genuss
"bereinigter" Dokumente bzw. Vorlagen kommen.



Dafür gibt's sowas wie Arbeitsgruppen-Vorlagen.

Gruss
Robert
/"\ ASCII Ribbon Campaign | MS
\ / | MVP
X Against HTML | for
/ \ in e-mail & news | Word

Ähnliche fragen