Dolphin 2.1: Samba-Freigaben dauerhaft ausblenden

07/12/2012 - 18:39 von Wolfgang Klein | Report spam
Hallo!

Der Dolphin 2.1 unter KDE 4.9.4 zeigt nach jedem Start in der
Seitenleiste "Orte" alle SMB-Laufwerke an, die im Dateibaum eingebunden
sind. Das ist aber nicht nötig, denn die Verzeichnisse sind über den
normalen Dateibaum erreichbar. Daher blende ich sie aus, aber nach jedem
Start werden sie wieder angezeigt. Scheint so, als wenn Dolphin sich
nicht merkt, daß die Freigaben ausgeblendet wurden.

Wo kann ich dauerhaft einstellen, daß diese Freigaben nicht mehr unter
"Orte" angezeigt werden?



Wolfgang Klein
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Lutz
07/12/2012 - 19:44 | Warnen spam
Wolfgang Klein schrieb:
Wo kann ich dauerhaft einstellen, daß diese Freigaben nicht mehr unter
"Orte" angezeigt werden?



erst mal: noch keine Lösung.
Wegbereitende Frage:
macht er das _nur_ bei SMB-LWs?
Möglicherweise hilft versuchsweise mal die dolphinrc zu renamen.
Ich weiß aber, dass die "Orte" dort /nicht/ gespeichert werden, aber vllt hilfts ja
trotzdem.

Gruß
Arno(im Dunkeln stochernd)

Delay is the deadliest form of denial.

Ähnliche fragen