Dolphin Fehlermeldung ist eine Datei es wurde aber eine Datei erwartet

20/10/2016 - 23:41 von Peter Mulller | Report spam
Hallo zusammen,

stecke ich einen USB-Stick ein, öffnet sich ein Popupmenü "Ein neues Medium wurde gefunden. Was möchten Sie nun tun?". Klicke ich auf "In neuem Fenster öffnen", erhalte ich die Fehlermeldung "run/media/peter/Name-des-Sticks ist ein Ordner, es wurde aber eine Datei erwartet".

Erwarten würde ich, dass der USB-Stick bzw. die externe USB-Festplatte mit Dolphin öffnet, den ich als bevorzugten Dateibrowser eingestellt habe. Zwar kann ich die Fehlermeldungen wegklicken, Dolphin starten und den Stick dann unter Speichermedien finden, doch schöner wàre es, wenn das automatisch ginge.

Das erreicht man so: Man klickt auf den unteren Button "Einrichten...", im neuen Popupmenü unter Benachrichtigungen auf "In neuem Fenster öffnen", rechts daneben auf "Hinzufügen", dann unter "Verfügbare Medientypen" auf "nicht eingebundenes Wechselaufwerk", klickt auf den Pfeil "nach rechts verchieben" und auf das Icon neben der Befehlszeile. Dann sucht man Dolphin heraus. Es wird dolphin %i %m -caption "%c" geschrieben (mit den Anführungszeichen). Zu diesem automatisch generierten Befehl muss man noch %u hinzufügen und das Ganze speichern. Jetzt wird der Stick wie gewünscht mit Dolphin geöffnet.

Peter Mulller

openSUSE Leap 42.1 mit KDE 3.5 (sic!)
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Mulller
21/10/2016 - 07:24 | Warnen spam
Am Donnerstag, 20. Oktober 2016 23:41:37 UTC+2 schrieb Peter Mulller:

Hallo zusammen,

stecke ich einen USB-Stick ein, öffnet sich ein Popupmenü "Ein neues Medium wurde gefunden. Was möchten Sie nun tun?". Klicke ich auf "In neuem Fenster öffnen", erhalte ich die Fehlermeldung "run/media/peter/Name-des-Sticks ist ein Ordner, es wurde aber eine Datei erwartet".

Erwarten würde ich, dass sich der USB-Stick bzw. die externe USB-Festplatte mit Dolphin öffnet, den ich als bevorzugten Dateibrowser eingestellt habe. Zwar kann ich die Fehlermeldungen wegklicken, Dolphin starten und den Stick dann unter Speichermedien finden, doch schöner wàre es, wenn das automatisch ginge.

Das erreicht man so: Man klickt auf den unteren Button "Einrichten...", im neuen Popupmenü unter Benachrichtigungen auf "In neuem Fenster öffnen", rechts daneben auf "Hinzufügen", dann unter "Verfügbare Medientypen" auf "nicht eingebundenes Wechselaufwerk", klickt auf den Pfeil "nach rechts verchieben" und auf das Icon neben der Befehlszeile. Dann sucht man Dolphin heraus. Es wird dolphin %i %m -caption "%c" geschrieben (mit den Anführungszeichen). Zu diesem automatisch generierten Befehl muss man noch %u hinzufügen und das Ganze speichern. Jetzt wird der Stick wie gewünscht mit Dolphin geöffnet.

Peter Mulller

openSUSE Leap 42.1 mit KDE 3.5 (sic!)

Ähnliche fragen