Forums Neueste Beiträge
 

dom.storage.enabled - wie entmisten?

05/11/2010 - 19:50 von Andreas M. Kirchwitz | Report spam
Hallo Leute!

Bislang konnte man "dom.storage.enabled" in Firefox & Co. problemlos
auf false setzen, um der Tracking-Industrie nicht noch eine weitere
mehr Angriffsflàche zu bieten. Als eine der ersten mir bekannten
populàren Sites versagt nun YouTube mit dom.storage.enabled=false
den Dienst.

Die Speicherzeit für normale Cookies kann man hinreichend über den
Browser selbst einstellen. Und Flash-Cookies kann man einfach direkt
im Filesystem löschen.

Doch wie steuert man die Super-Cookies? Wo werden sie eigentlich
gespeichert? In welcher Datei im Profilverzeichnis? Kann man die
einfach löschen?

Sicherlich gibt es Add-ons dafür, doch ich würde die Super-Cookies
gern mit Hausmitteln verwalten können. Bin auch anspruchslos. Ein
Löschen beim Beenden des Browsers würde mir schon reichen.

Grüße, Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Manuel Reimer
05/11/2010 - 19:52 | Warnen spam
Andreas M. Kirchwitz wrote:
Die Speicherzeit für normale Cookies kann man hinreichend über den
Browser selbst einstellen. Und Flash-Cookies kann man einfach direkt
im Filesystem löschen.



Man möge mich berichtigen, wenn ich falsch liege, aber mein letzter
Stand ist, dass diese "Storage-Cookies" wie normale Cookies behandelt
werden. Es gelten also die Cookie-Einstellungen (auch z.B. die
Einstellung "nur für aktuelle Sitzung").

Gelöscht werden "Storage-Cookies" ganz normal über "Private Daten löschen".

Gruß

Manuel

Ähnliche fragen