Domainname SBS 2008

16/06/2009 - 19:13 von Mario Hoesel | Report spam
Hallo NG,

ich kenne bisher nur SBS 2003, hier habe ich stets den Domainnamen domain.de
gesetzt, wie auch der öffentliche Domainname heisst. Genutzt wird Exchange
mit OWA + Active Sync + SSL Zertifikat (gekauft).

Jetzt installiere ich SBS 2008, hier wurde automatisch die interne DNS
Domain domain.local gesetzt und im Anschluss im SBS Assistent eine
zusàtzliche domain.de. (Email Adressen im Exchange nun auch xy@domain.de)

Frage:
kann es nun zu Problemen führen das die interne Domain .local heisst,
bezüglich auch OWA und Zertifikat?

Das Zertifikat würde ich neu ausstellen lassen auch server.domain.de.



Danke
mfg
Mario
 

Lesen sie die antworten

#1 Steinsdorfer Walter
16/06/2009 - 22:40 | Warnen spam
Hi,

ich kenne bisher nur SBS 2003, hier habe ich stets den Domainnamen
domain.de gesetzt, wie auch der öffentliche Domainname heisst. Genutzt
wird Exchange mit OWA + Active Sync + SSL Zertifikat (gekauft).

Jetzt installiere ich SBS 2008, hier wurde automatisch die interne DNS
Domain domain.local gesetzt und im Anschluss im SBS Assistent eine
zusàtzliche domain.de. (Email Adressen im Exchange nun auch )

Frage:
kann es nun zu Problemen führen das die interne Domain .local heisst,
bezüglich auch OWA und Zertifikat?

Das Zertifikat würde ich neu ausstellen lassen auch server.domain.de.



du brauchst ein SAN-Zertifikat mit dem internen Namen als Subject Alternate
name, ansonsten bekommst du Probleme mit den OL-Clients intern. Damit du
nicht so viel denken mußt dabei gibt es Hilfe aus dem Internet wie die
Zertifikatsanforderung leicht erstellt werden kann:

http://msmvps.com/blogs/wstein/arch...euern.aspx
hth

Viele Grüsse aus München

Walter Steinsdorfer
MVP Exchange Server
www.exusg.de
http://msmvps.com/blogs/wstein

Ähnliche fragen