Domänen-Anmeldung per WLAN verursacht Fehlermeldungen

02/01/2008 - 21:34 von Patrick Brendan | Report spam
Hallo,

meine drei WLAN-Clients melden sich an meiner SBS-2003-Domàne an, eigentlich
auch problemlos, aber in den Protokollen finden sich folgende Fehlermeldungen:

1. Systemprotokoll, Quelle: Netlogon, Ereignis 5719, Domànen-Controller
nicht gefunden
2. Systemprotokoll, Quelle: W32Time, Ereignis 29, keine Zeitquelle erreichbar
3. applicationprotokoll, Quelle: Userenv, Ereignis 1054, Name des
Domànen-Controllers nicht gefunden

Die Fehlermeldungen gibt es immer nur beim Booten. Die Folge ist, dass sich
der ein oder andere Benutzer mitunter Ab- und wieder anmelden muss, damit
alle Netzwerkverbindungen funktionieren (danach ist dann alles ok).

Der Hersteller des WLAN-Equipements (Netgear) wàscht seine Hànde in Unschuld
und schiebt das Problem auf Microsoft.

Es sieht so aus, als sei das Netzwerk zum Zeitpunkt der Authentifizierung
des Clients am Server noch nicht bereit.

Probiert habe ich eine kabelgebundene Netzwerkverbindung (dann gibt es keine
Fehlermeldungen), feste IP-Adressen für die Clients, Abschalten der
Verschlüsselung, Konfiguration sowohl mit dem Drahtlos-Wizzard von MS als
auch mit dem Utility von Netgear. Keine Änderungen.

Bei MS gibt es jede Menge Dokumente, die sich mit dem Thema Radius-Server,
spezielle GPO für WLAN-Clients etc. befassen. Ich gehe allerdings mal davon
aus, dass dies hier nicht einschlàgig ist - zumal ich das alles eh nicht
kapiere. WIE sich ein Client anmeldet, sollte dem Server ja gleichgültig sein.

Alle Treiber sind aktuell, alles ist vollstàndig gepatcht. Betriebssysteme:
SBS 2003 Standard R1, Windows XP SP2. Der Server ist wizzard-màßig
konfiguriert, alles - insbesondere DNS - funktioniert fehlerlos. Es gibt auch
noch ein paar kabelgebundene Clients, die allesamt keine Problem haben.

Bei Event-ID.net hat jemand mit den gleichen Fehlermeldungen über ein
Aegis-Protokoll geschrieben, welches bei mir jedoch nirgends zu finden ist.

Hat jemand eine Idee, wo man ansetzen könnte?

Besten Dank schonmal,
Patrick
 

Lesen sie die antworten

#1 Volker Strähle
03/01/2008 - 11:26 | Warnen spam
Wo kriegen denn die WLAN-Clients Ihre IP her? Fest vergeben oder DHCP?
DHCP-Relay im Router eingerichtet?

Volker


"Patrick Brendan" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo,

meine drei WLAN-Clients melden sich an meiner SBS-2003-Domàne an,
eigentlich
auch problemlos, aber in den Protokollen finden sich folgende
Fehlermeldungen:

1. Systemprotokoll, Quelle: Netlogon, Ereignis 5719, Domànen-Controller
nicht gefunden
2. Systemprotokoll, Quelle: W32Time, Ereignis 29, keine Zeitquelle
erreichbar
3. applicationprotokoll, Quelle: Userenv, Ereignis 1054, Name des
Domànen-Controllers nicht gefunden

Die Fehlermeldungen gibt es immer nur beim Booten. Die Folge ist, dass
sich
der ein oder andere Benutzer mitunter Ab- und wieder anmelden muss, damit
alle Netzwerkverbindungen funktionieren (danach ist dann alles ok).

Der Hersteller des WLAN-Equipements (Netgear) wàscht seine Hànde in
Unschuld
und schiebt das Problem auf Microsoft.

Es sieht so aus, als sei das Netzwerk zum Zeitpunkt der Authentifizierung
des Clients am Server noch nicht bereit.

Probiert habe ich eine kabelgebundene Netzwerkverbindung (dann gibt es
keine
Fehlermeldungen), feste IP-Adressen für die Clients, Abschalten der
Verschlüsselung, Konfiguration sowohl mit dem Drahtlos-Wizzard von MS als
auch mit dem Utility von Netgear. Keine Änderungen.

Bei MS gibt es jede Menge Dokumente, die sich mit dem Thema Radius-Server,
spezielle GPO für WLAN-Clients etc. befassen. Ich gehe allerdings mal
davon
aus, dass dies hier nicht einschlàgig ist - zumal ich das alles eh nicht
kapiere. WIE sich ein Client anmeldet, sollte dem Server ja gleichgültig
sein.

Alle Treiber sind aktuell, alles ist vollstàndig gepatcht.
Betriebssysteme:
SBS 2003 Standard R1, Windows XP SP2. Der Server ist wizzard-màßig
konfiguriert, alles - insbesondere DNS - funktioniert fehlerlos. Es gibt
auch
noch ein paar kabelgebundene Clients, die allesamt keine Problem haben.

Bei Event-ID.net hat jemand mit den gleichen Fehlermeldungen über ein
Aegis-Protokoll geschrieben, welches bei mir jedoch nirgends zu finden
ist.

Hat jemand eine Idee, wo man ansetzen könnte?

Besten Dank schonmal,
Patrick

Ähnliche fragen