Domänenaufnahme scheitert

22/11/2007 - 11:59 von Lars Meier | Report spam
Hallo NG,

ich stehe vor einem Ràtsel! Als ob ich das erste mal einem PC in eine DOM
aufnehmen würde!
Server: W2k3 SBS Prem R2 (mit integriertem SP2)
Client: XPP SP2 (aktuell durchgepatched) und "àltere" XPP SP2 PCs (sind
aktuell nur in Arbeitsgruppe)

Alle PCs beziehen über DHCP brav ihre TCP/IP Konfig. Namensauflösung, etc.
ok (Internet, File- u. Printservices, Applikationen, etc. ok). Server
Ereignisanzeige Fehlerfrei, ISA-Logs ok.

Möchte ich nun die PCs in die DOM aufnehmen, so kommt wie gewohnt nach der
Bestàtigung der Domàne, der beigetreten werden soll, die Authentifizierung.
Diese gebe ich ein und anschließend erscheint die Meldung:
Fenstername: Computernamen àndern
"Bei dem Versuch der Domàne "firma.local" beizutreten, trat der folgende
Fehler auf:
Der Remoteprozeduraufruf ist fehlgeschlagen und wurde nicht ausgeführt."

Nun kann man mit "ok" bestàtigen und alles ist wie es war.
Das passiert an alles PCs (5 Stück, neue, wie auch alte).
Ereignisanzeige PCs ok (keine Fehler oder Warnungen).

Bin für jeden Hinweis sehr dankbar!
Grüße aus dem Nürnberger Land,

Lars Meier
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Rauscher [MVP]
22/11/2007 - 12:08 | Warnen spam
Hallo Lars,

ich stehe vor einem Ràtsel! Als ob ich das erste mal einem PC in eine DOM
aufnehmen würde!
Server: W2k3 SBS Prem R2 (mit integriertem SP2)
Client: XPP SP2 (aktuell durchgepatched) und "àltere" XPP SP2 PCs (sind
aktuell nur in Arbeitsgruppe)


(...)
"Bei dem Versuch der Domàne "firma.local" beizutreten, trat der folgende
Fehler auf:
Der Remoteprozeduraufruf ist fehlgeschlagen und wurde nicht ausgeführt."



Verwendest Du den ISA Server beim SBS Premium?
Irgendwas an den Regeln veràndert?
Sicher, dass das ISA Logging nichts sagt?
Deaktiviere ggfs. mal den RPC-Filter und die strikte RPC-Enforcement.

Viele Grüße
Dieter

Dieter Rauscher
MVP ISA Server
Website: http://www.msisafaq.de
Blog: http://msmvps.com/rauscher/
Buch: http://www.msisafaq.de/buch/

Ähnliche fragen