Domänenclient: Zugriff auf Freigabe mit XP SP3

26/01/2009 - 12:02 von Hans Peter | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe mehrere Firmennotebooks die alle in der Domàne (W2k3) integriert
sind. Alle Client haben Windows XP inkl. SP3 installiert.

Jetzt werden diese Notebooks auch im Außendienst in andere Netze verwenden
(Erhalten also neue IP und kommunizieren nicht mit der Domàne - Anmeldung
erfolgt über Cached Credentials). Beim Außendienst-Einsatz müssen die
Mitarbeiter Daten austauschen und haben bis jetzt immer Freigaben
eingerichtet, damit jemand anderes auf das Notebook zugreifen kann. Leider
ist es seit SP3 so, dass immer folgende Meldung erscheint:

"Es sind momentan keine Anmeldeserver zum Verarbeiten der Anmeldeanforderung
verfügbar".

Mit SP2 war das noch kein Problem. Wenn ich die Notebooks aus der Domàne
entferne ist das auch kein Problem mehr. Die Frage ist jetzt:

Was muss ich machen damit die Außendienstmitarbeiter eine einfache Freigabe
verwenden können? Muss ich evtl. irgendwas an der Gruppenrichtlinie oder an
den Servereinstellungen àndern?

Gruß Hans
 

Lesen sie die antworten

#1 Hans Peter
26/01/2009 - 21:20 | Warnen spam
Hallo,

nach ca. 4 Stunden suche habe ich es endlich rausgefunden, dass das
beschriebene Verhalten ein Fehler in Windows XP SP3 ist. Das
entsprechende Hotfix wurde am 21.01.2009 freigegeben und muss bei MS
beantragt werden.

Hier die URL: http://support.microsoft.com/kb/961853

Gruß Hans

Ähnliche fragen