Domänenwechsel bei Server

13/12/2007 - 09:01 von Günther Grottenthaler | Report spam
Hallo,
ich hab 2 Windows Domànen (1x 2003 und 1 x 2000) die mittels einer
Vertrauensstellung verbunden sind.
ich muss jetzt einen Fileserver mit 100en Freigaben und ebensovielen
verschiedenen NTFS Berechtigungen von der 2000 Domàne in die 2003
verschieben.
Meine Frage dazu. Bleiben die Freigaben und / oder NTFS Berechtigungen dabei
erhalten? (wollts eigentlich noch mit einer virtuellen Maschine testen, habs
aber nicht mehr geschafft und jetzt làuft die Zeit davon..)

DANKE

lg Markus
 

Lesen sie die antworten

#1 Christof Zottmann
13/12/2007 - 10:06 | Warnen spam
On Thu, 13 Dec 2007 09:01:19 +0100, Günther Grottenthaler
wrote:

Hallo,
ich hab 2 Windows Domànen (1x 2003 und 1 x 2000) die mittels einer
Vertrauensstellung verbunden sind.
ich muss jetzt einen Fileserver mit 100en Freigaben und ebensovielen
verschiedenen NTFS Berechtigungen von der 2000 Domàne in die 2003
verschieben.
Meine Frage dazu. Bleiben die Freigaben und / oder NTFS Berechtigungen dabei
erhalten? (wollts eigentlich noch mit einer virtuellen Maschine testen, habs
aber nicht mehr geschafft und jetzt làuft die Zeit davon..)



Also die Dateien inkl. NTFS-Berechtigungen kannst Du mit robocopy
kopieren. Habe das schon mehrfach gemacht, klappt wunderbar. Du
solltest Dich nur vorher mit den zahlreichen Schaltern
auseinandersetzen. Aus dem Kopf dürfte der Wichtigste dabei /copyall
sein.

Wegen der Freigaben: Wenn die Verzeichnisstruktur (auch der
Laufwerksbuchstabe) gleich bleibt, dann brauchst Du nur einen Teil der
Registry auf dem alten Server exportieren und auf dem neuen Server
importieren. Der Key lautet:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\lanmanserver\Shares

Sollten sich die Pfade àndern, musst Du wohl oder übel jeden
Registry-Eintrag manuell àndern. Du kannst es auch mit einem Tool wie
RegistryReplacer versuchen.

Ähnliche fragen