Doppel-Leuchtstofflampe, nur eine Roehre?

02/09/2009 - 19:20 von Paolo Peruzzi | Report spam
Hallo,

es geht um eine Leuchtstofflampe mit 2 Fassungen. Die Dokumentation sagt
über die Elektrik recht wenig [1].

Trotz einiger Recherche über Leuchstofflampen habe ich keine Antwort
gefunden.
Muss diese stets mit 2 Röhren betrieben werden? Ich möchte die Lampe mit
nur einer Röhre betreiben, weil die Lichtleistung ausreicht. Muss
hierfür der Starter ausgebaut werden oder getauscht werden? Es handelt
sich offenbar nicht um eine Tandem-Schaltung, da mit nur einer Röhre
diese auch leuchtet.
Ist es nicht so, dass der Starter für die 2. Fassung auf diese Weise
stàndig glüht, weil die Spannung an der offenen Fassung ansteigt?

Gruß,
Paolo

[1]: http://www.leuchtenzentrale.de/pdf/160802_Doku.pdf
 

Lesen sie die antworten

#1 Horst-D.Winzler
02/09/2009 - 20:19 | Warnen spam
Paolo Peruzzi schrieb:
Hallo,

es geht um eine Leuchtstofflampe mit 2 Fassungen. Die Dokumentation sagt
über die Elektrik recht wenig [1].

Trotz einiger Recherche über Leuchstofflampen habe ich keine Antwort
gefunden.



http://de.wikipedia.org/wiki/Tandemschaltung

Muss diese stets mit 2 Röhren betrieben werden?



Wenn die Lampen unabhàngig voneinander leuchten, was sollte daran
hinderlich sein, sie mit nur einer Lampe zu bestücken?

mfg hdw

Ähnliche fragen