Doppelslash in Ausgabe von find

04/04/2010 - 17:23 von Thomas (Pronto) Wildgruber | Report spam
Hi Group,

ein 'find /tmp/ -empty -print' erzeugt bei der Ausgabe einen Doppelslash
zB: '/tmp//LeereDatei', wenn ich den abschliessenden Slash in der
Pfadangabe weglasse 'find /tmp -empty -print' ignoriert find den Pfad
bzw. findet einfach nix mehr.

In einem Debian 5 System ist die Ausgabe einwandfrei bzw. ohne
Doppelslash und es funktionieren auch beide Pfadangaben (mit und ohne
abschliessenden Slash) im find-Kommando.

Hat jeamand eine Idee wieso?

Thx & Bye Tom
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Kaiser
04/04/2010 - 17:28 | Warnen spam
Thomas (Pronto) Wildgruber schrieb in <news:
ein 'find /tmp/ -empty -print' erzeugt bei der Ausgabe einen Doppelslash
zB: '/tmp//LeereDatei', wenn ich den abschliessenden Slash in der
Pfadangabe weglasse 'find /tmp -empty -print' ignoriert find den Pfad
bzw. findet einfach nix mehr.

In einem Debian 5 System ist die Ausgabe einwandfrei bzw. ohne
Doppelslash und es funktionieren auch beide Pfadangaben (mit und ohne
abschliessenden Slash) im find-Kommando.

Hat jeamand eine Idee wieso?



Vergleich einfach mal die Ausgaben von

ls -la /tmp
ls -la /tmp/

und ich wette, Du kommst selber drauf...

Gruss,

Thomas

Ähnliche fragen