"Doppelte Instanz" eines Fensters starten (Fenster (ver)doppeln)?

22/05/2010 - 18:57 von Ottmar Ohlemacher | Report spam
Hallo,

kennt jemand einen Trick (oder eine Softwareerweiterung), womit sich auf
einfache weise ein Windowsfester "(ver)doppeln" làßt.
(...z.B. Strg + Doppelklick auf Titelzeile, und schon hat man das Fester

Gelegentlich wàre das außerordentlich praktisch, z.B. wenn man eine Datei
oder ein Verzeichnis in das gerade aktuell angezeigte Verzeichnis
verschieben möchte, und der Quellort sich ganz in der Nàhe des gerade
angezeigten Verzeichnisses befindet.

Das Vorgehen wàre dann in etwa "Aktuelles Verzeichnis (ver)doppeln; ein das
"Doppel" bleibt als Zielverzeichnis geöffnet und von dem anderen
Verzeichnis navigiere ich in das Quellverzeichnis, und mit Drag&Drop làsst
sich dann recht einfach von Quelle nach Ziel verschieben.

(...jedes andere Vorgehen ist in dem Fall umstàndlicher...)

...bei der Gelegenheit noch gefragt, kennt jemand ein "on-Top off-Top"
Tool, welches einen entsprechenden Button in die Titelzeile integriert, der
auch gleichzeitig den Status des Fensters anzeigt?

Falls da jemand was kennt wàre ich für eine Info dankbar.
TIA
Ottmar
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Fittig
22/05/2010 - 19:13 | Warnen spam
Ottmar Ohlemacher schrieb:

Hallo,

kennt jemand einen Trick (oder eine Softwareerweiterung), womit sich auf
einfache weise ein Windowsfester "(ver)doppeln" làßt.
(...z.B. Strg + Doppelklick auf Titelzeile, und schon hat man das Fester



Sowas setzt voraus dass das Programm im mehreren Instanzen laufen
kann. Und kann nicht einfach mit externen Tool sgemacht werden

Gelegentlich wàre das außerordentlich praktisch, z.B. wenn man eine Datei
oder ein Verzeichnis in das gerade aktuell angezeigte Verzeichnis
verschieben möchte, und der Quellort sich ganz in der Nàhe des gerade
angezeigten Verzeichnisses befindet.



Du kannst beliebig viele Explorer aufmachen! Z.B. Windowstaste + "E"

Das Vorgehen wàre dann in etwa "Aktuelles Verzeichnis (ver)doppeln; ein das
"Doppel" bleibt als Zielverzeichnis geöffnet und von dem anderen
Verzeichnis navigiere ich in das Quellverzeichnis, und mit Drag&Drop làsst
sich dann recht einfach von Quelle nach Ziel verschieben.



Deine Sorgen verstehe ich nicht <g>

Das geht doch alles mit Bordmitteln ohne jeden Klimmzug. Mach einfach
2 Explorer auf. Oder nimm einen Dateimanager, der das von Haus aus
bietet wie DOpus, TotalCommander, Speedcommander etc. Gibt es ja nun
wirklich viele die mit 2 oder mehr "Trees" arbeiten.

Ähnliche fragen