Doppelter Seitenaufruf bei redirect mit FF 3.0.2

21/10/2008 - 13:10 von Thomas Braun | Report spam
Hi,

ich arbeite momentan an der Anbindung eines Kreditkarten-Zahlungssystems
(1&1 iPayment) an einen Onlineshop.

Dazu wird das Formular mit den Kreditkartendaten an den 1&1-Server
abgeschickt - als Ergebnis erhàlt man einen redirect auf eine vorher
definierte URL, unter der dem Shopsystem die Zahlung als "OK" oder "nicht
OK" zurückgemeldet wird.

So weit, so gut - das klappt im Prinzip auch wie gewünscht.

Seltsamerweise habe ich aber auf meiner Entwicklermaschine den Effekt, das
Firefox den redirect-request zweimal an den Server abschickt und ich mir
nicht erklàren kann, was die Ursache dafür ist.

An anderen PCs konnte ich das Problem bisher nicht reproduzieren - mit dem
Internet Explorer tritt es übrigens auch auf meinem PC nicht auf.

Die Add-Ons die ich einsetze sind:

- Firebug
- Flashblock
- Foxmarks
- Free download manager
- NewTabUrl
- Ctrl-Tab

Ich hatte Firebug als Ursache in Verdacht, deaktivieren hat aber keinen
Unterschied gemacht.

Hat jemand hier noch eine Idee?

Grüße
thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Zilian
21/10/2008 - 14:41 | Warnen spam
Thomas Braun schrieb:

Seltsamerweise habe ich aber auf meiner Entwicklermaschine den Effekt, das
Firefox den redirect-request zweimal an den Server abschickt und ich mir
nicht erklàren kann, was die Ursache dafür ist.

Die Add-Ons die ich einsetze sind:

- Firebug
- Flashblock
- Foxmarks
- Free download manager
- NewTabUrl
- Ctrl-Tab

Ich hatte Firebug als Ursache in Verdacht, deaktivieren hat aber keinen
Unterschied gemacht.



Das das Problem Firebug verursachen würde, hàtte mich auch sehr
gewundert, wenn dann eher NewTabUrl.

Hat jemand hier noch eine Idee?



Hast Du es mal im SafeMode probiert, oder sogar mit einem neuen Profil?

und wech
Ralf
Wer den Kopf in den Sand steckt,
darf sich nicht wundern,
wenn er in den Hintern getreten wird.

Ähnliche fragen