Forums Neueste Beiträge
 

DOS-befehl xcopy

18/12/2007 - 12:59 von rossi | Report spam
Ich möchte automatisiert Dateien aus einem Ordner in einen anderen Ordner
kopieren. Die Sicherung ist kein Problem allerdings wird die alte Kopie
immer von der neuen überschrieben weil der Dateiname gleich ist. Gibt es
eine Möglichkeit mit der Konsole und dem Befehl Xcopy beispielsweise die
Datei u kopieren und gleichzeitig den Dateinamen uch das Datum zu ergànzen?
Ich habe den xcopy-Befehl in einer Batchdatei ablaufen.

Gruß
 

Lesen sie die antworten

#1 Culles
19/12/2007 - 13:45 | Warnen spam
Hallo rossi,

die aktuelle Uhrzeit und das Datum können als Bestandteil eines
Dateinamens verwendet werden: Diese Möglichkeit steht aber nur im
Befehlszeilenmodus zur Verfügung (z.B. in Verbindung mit Batch-Dateien).

In den folgenden Beispiel wird die Datei Quelle.txt am 04.12.2007, 18.32
Uhr, mit verschiedenen Parametern kopiert; in der nachfolgenden Tabelle
ist links der Befehl und rechts der Name der Zieldatei angegeben:
Befehl Zieldatei
copy Quelle.txt %date% 4.12.2007
copy Quelle.txt "Test_%date%" Test_04.12.2007
copy Quelle.txt "Jahr__%date:~6,4%" Jahr_2007
copy Quelle.txt "Monat_%date:~3,2%" Monat_12
copy Quelle.txt "Tag_%date:~0,2%" Tag_04
copy Quelle.txt %time% nicht zulàssig!
copy Quelle.txt "%time%" auch nicht zulàssig!
copy Quelle.txt "%date%_%time%" 04.12.2007_1832


In diesem Sinne müsste das auch mit xcopy gehen (habe ich aber noch
nicht probiert). Bitte berichte!

Viel Erfolg!
Culles

Ähnliche fragen