DOS Fenster/Konsole schliesst sofort

01/09/2007 - 10:44 von ra.bu | Report spam
Hallo,
das Programm MLDonkey öffnet beim Start ein DOS Fenster/Konsole.
Dieses bleibt aber auf einmal - ohne ersichtlichen Grund - nur für
Bruchteile von Sekunden geöffnet, die Anwendung wird nicht mehr ausgeführt.
Kann das ein Windows-Problem sein, wenn ja, wie löse ich es?
Oder wie bewege ich zumindest das Fenster dazu, nicht sofort wieder zu
schliessen, damit ich wenigstens mal lesen kann, was vorgeht (mit "Pause"
habe ich es schon versucht, es ist aber praktisch ausgeschlossen, den
richtigen Moment zu erwischen ...)?
Vielen Dank für jede Hilfe!
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert Kochem
01/09/2007 - 11:26 | Warnen spam
ra.bu schrieb:

das Programm MLDonkey öffnet beim Start ein DOS Fenster/Konsole.
Dieses bleibt aber auf einmal - ohne ersichtlichen Grund - nur für
Bruchteile von Sekunden geöffnet, die Anwendung wird nicht mehr ausgeführt.
Kann das ein Windows-Problem sein, wenn ja, wie löse ich es?
Oder wie bewege ich zumindest das Fenster dazu, nicht sofort wieder zu
schliessen, damit ich wenigstens mal lesen kann, was vorgeht



Öffne eine Kommandozeile (z.B. via Start -> Ausführen -> cmd) und ziehe
dann per Drag & Drop die Verknüpfung zum Starten des Programmes in das
schwarze Konsolenfenster. Nach dem Loslassen sollte der Pfad der
Verknüpfung als Befehl dastehen. Dann noch einmal die Eingabetaste und
schon startet das Programm. Sofern das Programm richtig programmiert ist
nimmt es das vorhandene Konsolenfenster um die Ausgaben reinzuschreiben.
Nach dem Programmende bleibt es so wie es ist unf wir nicht geschlossen.

Robert

Ähnliche fragen