DOS via Grub booten

20/07/2008 - 03:29 von Andreas Kohlbach | Report spam
Ich habe auf /dev/hda4 eine nur 5 MB große DOS Partition. Diese hat die
Partitions-ID 6. Ich habe von einer DOS-Boot CD DOS 6.22 gebootet, dann
dort "format c: /s" gemacht, und nach einer Warnung, dass wohl die Größe
nicht den Erwartungen entsprach, sie formatiert, und auch die
entsprechenden (versteckten) Dateien, wie io.sys und andere, angelegt.

In meiner meiner /boot/grub/menu.lst habe ich u.a.

,-
| title Dos
| rootnoverify (hd0,3)
| hide (hd0,0)
| hide (hd0,1)
| hide (hd0,2)
| unhide (hd0,3)
| makeactive
| chainloader +1
`-

Trotzdem kommt in etwa "No system found". Man müsste doch aber auch die
4. primàre Partion (sind nur 4 Partitionen da, keine Erweiterte) von Grub
aus booten können?
Andreas
Warum Linux? http://www.getgnulinux.org/ (Englisch)
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Streitz
20/07/2008 - 08:48 | Warnen spam
On 2008-07-20, Andreas Kohlbach wrote:

Ich habe auf /dev/hda4 eine nur 5 MB große DOS Partition. Diese hat die
Partitions-ID 6. Ich habe von einer DOS-Boot CD DOS 6.22 gebootet, dann
dort "format c: /s" gemacht, und nach einer Warnung, dass wohl die Größe
nicht den Erwartungen entsprach, sie formatiert, und auch die
entsprechenden (versteckten) Dateien, wie io.sys und andere, angelegt.



Wie hast Du die denn angelegt? Einfach nur kopiert oder hast Du 'sys c:'
benutzt, damit sie auch an der richtigen Stelle stehen?

Gruß, Frank

gpg public key available from keyservers
Please use the DSA- and not the RSA-key!

Ähnliche fragen