dosbox macht Probleme

06/11/2011 - 09:51 von Magnus Warker | Report spam
Hallo,

auf meinem System (Squeeze, Gnome) macht dosbox Probleme:

Beim Umschalten in den Vollbild-Modus (Alt+Enter) erscheint manchmal nur
ein schwarzer Bildschirm mit einem Mauszeiger. Oft komme ich dann durch
ein weiteres Umschalten wieder zurück, aber ebenso oft leider nicht.

In diesem Moment funktionieren auch andere Tastenkombinationen nicht
mehr, die eine Hilfe bieten könnten: Ctrl-Alt-Fx z. B., um in ein
anderes Terminal zu springen, oder Ctrl-Alt-Backspace, um X zu beenden.

Ergebnis: Außer einem Reset geht gar nichts mehr (Ein weiterer Rechner
im Netz steht nicht immer zur Verfügung).

Woran kann das liegen?
Gibt es Abhilfe?

Danke
Magnus
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Schneider
06/11/2011 - 10:27 | Warnen spam
Am Sun, 06 Nov 2011 09:51:12 +0100
schrieb Magnus Warker :

In diesem Moment funktionieren auch andere Tastenkombinationen nicht
mehr, die eine Hilfe bieten könnten: Ctrl-Alt-Fx z. B., um in ein
anderes Terminal zu springen, oder Ctrl-Alt-Backspace, um X zu
beenden.


Was passiert denn wenn du SysRq-R (auf x86-Systemen meistens
Alt-Druck-R) drückst und dann Crtl-Alt-F1?

Ergebnis: Außer einem Reset geht gar nichts mehr


Hardware-Reset? Würd ich nicht machen. Funktioniert Ctrl-Alt-Del?
Sollte normal einen Warmboot auslösen. Ansonsten: SysRq (s.o.) gedrückt
halten und dann nacheinander R, E, I, S, U, B (Merke: busier rückwàrts)
drücken. SysRq-B löst zwar auch einen sofortigen Reset aus, aber
wengistens wird durch das andrere z.B. noch die HD gesynct und
ausgehàngt.


Thomas Schneider

Ähnliche fragen