Dotfuscator plötzlich langsam!

21/04/2008 - 21:52 von Marc | Report spam
Hallo,

ich erstelle mein Projekt immer mittels einer Batchdatei,
die das Projekt mittels des VS2005 Kommandozeilenkompilers erstellt und
anschließend den Dotfuscator drüber laufen làßt.
Das Ganze war bisher immer so in ca. 30 sec. erledigt.
Seit ein paar Tagen benötigt der Dotfuscator ca. 8 min.. Kein Witz!
Ich dachte zuerst, daß der Dotfuscator sich aufgehàngt hat.
Aber nein er arbeitet fleißig. Der Taskmanager zeigt 99%!
Er braucht jetzt jedes Mal so lange. Die 30 sec. sind Schnee von gestern.

Was kann die Ursache für die plötzliche Arbeitswut sein?

Grüße
Marc
 

Lesen sie die antworten

#1 Marc
23/04/2008 - 09:46 | Warnen spam
Hat denn keiner einen Tip?
Ich krieg so langsam die Krise!

Marc

Marc schrieb:
Hallo,

ich erstelle mein Projekt immer mittels einer Batchdatei,
die das Projekt mittels des VS2005 Kommandozeilenkompilers erstellt und
anschließend den Dotfuscator drüber laufen làßt.
Das Ganze war bisher immer so in ca. 30 sec. erledigt.
Seit ein paar Tagen benötigt der Dotfuscator ca. 8 min.. Kein Witz!
Ich dachte zuerst, daß der Dotfuscator sich aufgehàngt hat.
Aber nein er arbeitet fleißig. Der Taskmanager zeigt 99%!
Er braucht jetzt jedes Mal so lange. Die 30 sec. sind Schnee von gestern.

Was kann die Ursache für die plötzliche Arbeitswut sein?

Grüße
Marc

Ähnliche fragen