Double- bzw. Drivespace auslesen???

29/09/2008 - 16:03 von Marcus Schau | Report spam
Hallo,
manch einer kann sich vielleicht noch an win 3.1 erinnern...
Da es mal Zeiten gab, in denen man für Festplatten richtig Geld bezahlen
musste (80 MB = 500 DM), konnte man mit Doublespace bzw. Drivespace die
Festplattenkapazitàt verdoppeln.
Inzwischen ist das win 3.1 vom rechner runter und die alte Festplatte
verstaubte auf dem Dachboden. Jetzt bin ich aber in die Verlegenheit
gekommen, dass ich die Daten von der alten Platte doch noch einmal lesen
möchte! Win XP kann mit der Platte erst mal nichts anfangen. Die Frage ist
jetzt, welche Möglichkeiten gibt es um die Plattte noch einmal zu
dekomprimieren. (Ich könnte auch mit einem Win2000-Rechner dienen, falls das
einfacher wàre...)
Kann mir jemand mit diesem Problem helfen?

Danke im Voraus!
Gruß
Marcus Schau
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
29/09/2008 - 16:33 | Warnen spam
Marcus Schau schrieb:

Hallo Marcus,

manch einer kann sich vielleicht noch an win 3.1 erinnern...
Da es mal Zeiten gab, in denen man für Festplatten richtig Geld
bezahlen musste (80 MB = 500 DM), konnte man mit Doublespace bzw.
Drivespace die Festplattenkapazitàt verdoppeln.
Inzwischen ist das win 3.1 vom rechner runter und die alte Festplatte
verstaubte auf dem Dachboden. Jetzt bin ich aber in die Verlegenheit
gekommen, dass ich die Daten von der alten Platte doch noch einmal
lesen möchte! Win XP kann mit der Platte erst mal nichts anfangen.
Die Frage ist jetzt, welche Möglichkeiten gibt es um die Plattte noch
einmal zu dekomprimieren. (Ich könnte auch mit einem Win2000-Rechner
dienen, falls das einfacher wàre...)



Diese Komprimiertools gab es nur bis WinME.
Eine DOS-Bootdiskette und irgendein alter Rechner sollten reichen.
Oder ein virtueller DOS-Rechner mit realer Platte.

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen