Download unter Vista/IE7 verbieten

11/06/2008 - 09:41 von Johannes Heckenstaller | Report spam
Hallo,

unter Windows 2000/IE6 konnte man mit den Gruppenrichtlinien das downloaden
verbieten.
Trotzdem war es möglich, PDF-Dateien anzuklicken und diese wurden dann mit
dem Acrobat Reader angezeigt.

An sich war das genau das, was wir benötigt hatten.

Unter Windows Vista/IE7 werden auch die PDFs geblockt - somit muss man jedem
Anwender das downloaden erlauben, ob man will oder nicht.

Gibt es eine Möglichkeit, den Download etwas granularer zu steuern, etwa nur
bestimmte Dateitypen (PDF, TXT) zu erlauben?

lg
J. Heckenstaller
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Heitbrink [MVP]
11/06/2008 - 11:22 | Warnen spam
Hi,

Johannes Heckenstaller schrieb:
Gibt es eine Möglichkeit, den Download etwas granularer zu steuern, etwa nur
bestimmte Dateitypen (PDF, TXT) zu erlauben?



Ja, aber nicht per GPO. Gruppenrichtlinien sind sicherlich der ungünstigste
Weg Internetregeln aufzustellen und das Verhalten zu kontrollieren.

Deine Lösung ist ein Proxy Server.

Tschö
Mark
Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

Homepage: www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
Blog: gpupdate.spaces.live.com - english

Ähnliche fragen