Downstream-Rate lt. Router Menü

31/10/2012 - 16:32 von Axel Pötzinger | Report spam
Hallo NG,

ich nutze den Speedport W500V, und surfe mit meinem Notebook per WLAN
Leider habe ich nur ein Mini-DSL mit 384 kbit/s.
Nun hatte ich festgestellt, dass meine Seiten seit etlichen Tagen sehr
langsam aufgebaut werden (manchmal überhaupt nicht) und hab mal mit ein
paar Mess-Seiten, die Geschwindigkeit gemessen.
Es braucht jetzt nicht gleich wieder einen Glaubenskrieg. Mir ist
bewußt, dass deren Werte wenig aussagekràftig sind. Allerdings lassen
sie dann doch eine Aussage über die Größenordnung zu, und die stimmte
bisher immer damit überein, was hier eig anliegen sollte eben 384.
Nur sagten diese Seiten jetzt aus, dass der Downstream im Vergleich zu
früher um etwa 50% eingebrochen ist.
Der nette Mensch von der Telekom veranlaßte mich, im Router-Menü den
entsprechenden Wert abzurufen.
Der zeigte 448 kbit/s, zu meinem großen Erstaunen.
Was ist von dem Wert, den der Router anzeigt, zu halten? Wie
aussagekràftig ist der?
Zum einen zeigt der Router scheinbar stàndig diesen Wert an, egal
welchen subjektiven Eindruck ich vom Download habe. Egal, wann ich das
nachvollziehe, es sind immer 448 kbit/s. Bisher zumindest.
Zum anderen habe ich eben die rein praktischen Probleme, derart, dass
der Seitenaufbau sich ziemlich verlangsamt hat.
Ich hab das mal mit einem Ersatz-PC, der per Kabel am Router hàngt,
ausprobiert, da is der Seitenaufbau auch nicht anders.
Bevor ich jetzt mit meinem Notebook zum "doktern" anfange, wollte ich
eben wissen, was von dem beschriebenen Rundherum zu halten ist.
Danke.

Servus
Axel
 

Lesen sie die antworten

#1 Anonym
31/10/2012 - 16:51 | Warnen spam
Am 31.10.2012 16:32, schrieb Axel Pötzinger:
Der zeigte 448 kbit/s, zu meinem großen Erstaunen.
Was ist von dem Wert, den der Router anzeigt, zu halten? Wie
aussagekràftig ist der?



Es wird jetzt Glaubenskriege gegen noch und nöchter, das kann ich gar
nicht àndern, aber das ist für den Kunden der aussagekràftigste Wert von
allen.

Zum einen zeigt der Router scheinbar stàndig diesen Wert an, egal
welchen subjektiven Eindruck ich vom Download habe. Egal, wann ich das
nachvollziehe, es sind immer 448 kbit/s. Bisher zumindest.



Ich gehe davon aus, daß Du den Router wiederholt stromlos gemacht, mal
etwa eine halbe Minute gewartet und den Router dann wieder eingeschaltet
hast.

Falls das nichts wesentliches àndert, ist das aus meiner Sicht ein sehr
ernsthaftes Indiz, daß Du auf Deiner TAL eine Störung hast.

Rumdoktern am Notebook hilft da gar nichts, da hilft Dir, auch wenn
jetzt etwa 100 Glaubenspostings kommen werden, die Hotline. Die muß da
nàmlich meiner Einschàtzung nach den Bautrupp triggern und der muß Deine
Leitung richten.

Ähnliche fragen