DPCs lasten den Rechner aus

06/01/2008 - 23:05 von Peter Wenzel | Report spam
Hallo NG,

seit einiger Zeit kàmpfe ich auf meinem Rechner (Win XP SP2 - aktuelle
Updates) mit einer Zeitweiligen Prozessorbelastung von ca 25%.

Im Taskmanager werde ich über diese Vorgànge nicht fündig, daher bemühte
ich den Prozeßexplorer von Sysinternals. Dieser meldet mir dann, dass
der Verantwortliche für diese Auslastung in der Kategorie "System Idle
Process" diese(r) DPC -> Deffered Procedur Calls ist.

Ich habe zwischenzeitlich herausbekommen, dass dies etwas mit Treibern
zu tun hat. Weiterhin habe ich eine Website von M$ gefunden, aber leider
nur in Englisch, und mein Englisch reicht nicht aus um den Inhalt der
Seite zu verstehen.

Daher meine Frage:
Kennt sich von euch jemand mit diesen DPCs aus und kann mir erklàren
worum es hier geht? Wenn es sich um Treiber handelt, wo kann ich
anfangen den/die Schuldigen zu suchen?

Die Sache ist sehr làstig, ca. 1-2 mal pro Sekunde hakt der Rechner,
nicht einmal der Mauszeiger huscht einwandfrei über den Bildschirm.
Abhilfe schafft nur ein kompletter Neustart des Rechners. Ich habe jetzt
mein System sogar komplett neu aufgesetzt, und nach einer Woche fàngt es
wieder an.

Ich würde mich sehr über hilfreiche, für normale Computeruser
verstàndliche Tipps freuen.

Gruß
Peter

Bitte alle Antworten hier in die Newsgroup.
Mails nur nach Rücksprache zusenden.
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Wenzel
06/01/2008 - 23:08 | Warnen spam
Ach ja, die M$ Seite lautet:
http://www.microsoft.com/whdc/Drive...C_ISR.mspx


Bitte alle Antworten hier in die Newsgroup.
Mails nur nach Rücksprache zusenden.

Ähnliche fragen