Dr S.Paul aus München: " Ich will jetzt mal hören was die Studenten zur Teilchenphysik zu sagen haben ! "

29/10/2014 - 13:29 von Jom Kippur | Report spam
Vorbereiten und Halten eines wissenschaftlichen Vortrags, Beamer-Pràsentation, Diskussionen, Literaturstudium, Videoanalyse
Medienformen

Pràsentationsmaterialien, ergànzende Literatur

Videoanalyse der Pràsentation

Gemeinsame Analyse der jeweiligen Pràsentationstechnik unter Mitarbeit aller anwesenden Studenten.
Literatur

Spezielle, themenspezifische Literatur wird gestellt;

Eigene Literaturrecherche
Modulprüfung
Beschreibung der Prüfungs- und Studienleistungen
Prüfungsart Prüfungsdauer Einzelleistungen Wiederholbarkeit
immanenter Prüfungscharakter - Vortrag
keine

Im Rahmen des Seminars bereitet jede(r) Studierende selbstàndig einen Vortrag zu einem aktuellen wissenschaftlichen Thema vor. An Hand dieses Vortrags wird das Erreichen der Lernergebnisse überprüft.

Modulumfang
Die Modulgröße von 4 ECTS entspricht der im Seminar anfallenden Arbeitsbelastung. Seminare sind Studienleistungen. Der Prüfungscharakter ist immanent, so dass keine zusàtzliche Prüfungsbelastung am Semesterende anfàllt.
 

Lesen sie die antworten

#1 Jom Kippur
30/10/2014 - 20:10 | Warnen spam
Ich traue euch allen zu daß ihr in Anwesenheit von Dr Paul auch eine Stunde lang ein Referat halten könnt.

Aber könnt ihr auch eine 4,0 erringen ?

Das ist die Frage.


###################

Die Teilchen in der sog. Teilchenphysik .. das ist erstmal das Elektron.

Wir wissen, im 1/r Potential ( hier : elektrostatisch )
finden wir eine DGL für den Ort (= hier
Aufenthaltswahrscheinlichkeit Psi ) für's e- mit der
Schrödingergleichung
Konstante E = p*p/2/m + 1/r , p = dr/dt * dr/dt.

Aber wir sollten in unsere Differentialgleichungen noch die Relativitàtstheorie einbauen !!!

Klein-Gordon !!!!

Oder Dirac !!!!!

Ähnliche fragen