Drag & Drop innerhalb eines TreeView

06/09/2007 - 11:01 von Uli Münch | Report spam
Hallo NG,

ich nutze die Drag&Drop-Funktionalitàt zum sortieren innerhalb eines
TeeViews.
Allerdings ist nicht für jedes Object jede Zielposition zulàssig.
Funktioniert perfekt.

Aber bisher habe ich es nicht hinbekommen, die nicht zulàssigen Positionen
anzuzeigen.
Weder durch àndern des Mousepointers noch durch àndern des DragIcons, wird
beides ignoriert.

Ich hàtte gern, dass der User sieht, wenn Drop nicht zulàssig ist.
Hat jemand dieses Problem gelöst?

Ich bedanke mich für jeden Tipp.

Gruss Uli
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Beger
06/09/2007 - 15:58 | Warnen spam
Hallo Uli,

"Uli Münch" schrieb im Newsbeitrag
news:%
Hallo NG,

ich nutze die Drag&Drop-Funktionalitàt zum sortieren innerhalb eines
TeeViews.
Allerdings ist nicht für jedes Object jede Zielposition zulàssig.
Funktioniert perfekt.

Aber bisher habe ich es nicht hinbekommen, die nicht zulàssigen Positionen
anzuzeigen.



Meinst Du OLEDrag&Drop oder Drag&Drop ?

Ich verwende dazu ersteres:
Im OLEDragOver-Event mach ich in etwa folgendes, damit wird der Mauscursor
automatisch geàndert.

*** ActiveX-Steuerelementereignis ***
LPARAMETERS DATA, effect, BUTTON, SHIFT, x, Y, state
LOCAL oNode
oNode=THIS.Hittest(x*15,Y*15)
IF TYPE("oNode")="O" AND !ISNULL(oNode)
THIS.DropHighlight = oNode
IF meineBedingung
effect=1 && kopieren, 2 = verschieben
ELSE
effect=0 && verboten
ENDIF
ELSE
THIS.DropHighlight = NULL
ENDIF

hth
Andreas

Ähnliche fragen