Drahtlos drucken an HP Drucker

26/02/2012 - 02:22 von Andreas Kohlbach | Report spam
Ich will demnàchst etwas an einem für mein Linux System unbekannten HP
Drucker (Namen vergessen, irgendwas mit Officejet 5400 oder so, der
drahtlos bereits Seiten von zwei anderen Windows PC empfàngt) etwas
drucken.

In der Theorie sollte alles funktionieren. Ich möchte aber hier mal
fragen, ob man da schon Erfahrungen mit hat, weil ich wenig Zeit dort
haben werde, und es möglichst reibungslos funktionieren soll:


Kann ich also mein Linux Debian (auf Netbook) dort booten, ht-setup (als
root?) aufrufen?

Am Drucker wird es kurz erlaubt, einen neuen Client einzubinden?

Mein Rechner sollte das WLAN des Druckers (hpsetup) finden und sich dann
nach Angabe des Passworts verbinden? Danach kann ich einfach drucken,
wie an jedem anderen Drucker auch?
Andreas
Linux: The choice of a GNU generation.
 

Lesen sie die antworten

#1 Rick Szabo
26/02/2012 - 11:44 | Warnen spam
Andreas Kohlbach wrote:

Kann ich also mein Linux Debian (auf Netbook) dort booten, ht-setup (als
root?) aufrufen?
Am Drucker wird es kurz erlaubt, einen neuen Client einzubinden?
Mein Rechner sollte das WLAN des Druckers (hpsetup) finden und sich dann
nach Angabe des Passworts verbinden? Danach kann ich einfach drucken,
wie an jedem anderen Drucker auch?



Ich kann dir zumindest sagen, dass der Officejet K5400 einwandfrei unter
Linux unterstützt wird.
Mit WLAN-Anbindung kann ich dir leider nicht helfen, da mein K550 (technisch
baugleich) über LAN eingebunden ist. Im Grunde wird es dem Treiber aber
hoffentlich egal sein, über welche Anbindung er seinen Netzwerkdrucker
findet.

Bye
Rick

Ähnliche fragen