Drahtlosnetzwerkproblem

31/07/2011 - 12:53 von Axel Pötzinger | Report spam
Hallo NG,

eine Bekannte hat WLAN, und jemand hat ihr wegen Verbindungsproblemen
zur Fritz-Box einen Repeater aufgestellt.
Sie sitzt 200 KM von hier weg und ich versuch zu helfen, hab aber leider
kein XP, so dass ich das nicht nachvollziehen kann.
Vielleicht kann mir hier jemand Hinweise geben, zumal ich eine
Repeater-Situation noch nicht explizit hatte.
Also:
Nachdem sie ziemliche Verbindungsprobleme hat, hab ich mir mal per
Fernwartung so einiges angesehen, auf ihrem Rechner, solange es die
Verbindung zuließ. In den Netzwerkverbindungen sind auf dem Tab
"Drahtlosnetzwerke" 2 Stück aufgeführt. An erster Stelle der Repeater,
an zweiter Stelle die Fritz-Box. Verbindungserstellung steht auf
Automatik. Verbindung besteht mit der Fritz-Box (zumindest ist in der
Zeile das Antennensybol normal dargestellt). Das Antennensymbol zum
Repeater ist mit rotem X durchgestrichen.
Sehe ich das richtig, dass die Verbindung zum Repeater damit überhaupt
nicht besteht? Dafür würde auch sprechen, dass in den verfügbaren
Drahtlosnetzwerken (Rechtsklick auf Verbindungssymbol im Systray) nur
das Netz zur Fritz-Box aufgeführt ist.
Wenn die Verbindung zum Repeater funktionieren soll, wie müßte der
Repeater dann bzgl. IP, SSID und Verschlüsselung eingestellt sein
(genauso wie die Fritz-Box)?
Etwas pauschale Fragen, ich weiß. Nur versuche ich ja nur einen
Ansatzpunkt zu finden, um in der Problemlösung weiterzukommen.
Danke für jegliche Hinweise.

Gruß
Axel
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Koerber
31/07/2011 - 19:22 | Warnen spam
Axel,
Wenn die Verbindung zum Repeater funktionieren soll, wie müßte der
Repeater dann bzgl. IP, SSID und Verschlüsselung eingestellt sein
(genauso wie die Fritz-Box)?
Etwas pauschale Fragen, ich weiß. Nur versuche ich ja nur einen
Ansatzpunkt zu finden, um in der Problemlösung weiterzukommen.
Danke für jegliche Hinweise.



Die jeglichen Hinweise findest Du in der Gebrauchsanweisung zum
Repeater. Wir wissen auch nicht, welchen der zwei Modelle verwendet wird.

Ich habe das erste Modell und die Verbindung wird auf einfache Art mit
WPS gemacht, alles andere ist Gefrickel. Bei der hàndischen Methode muss
ja auch ein Programm von AVM heruntergeladen werden und das funktioniert
nach meinen Erfahrungen nur ganz selten. Ausserdem ist der Bildschirm
des Repeaters wichtig. Wenn der nicht im Verbindungsmodus ist, geht gar
nix. Und ist er dann mal mit der FB verbunden und man möchte per WLAN
mit dem Repeater kommunizieren, dann geht das auch nur, wenn der
Repeater nicht im Standby-Modus sind (es werden nur die zwei
Leuchtpunkte unten links oder rechts angezeigt). Repeater ausstecken und
wieder einstecken, warten bis Angaben zur Netzverbindung auf dem
Bildschirm in Laufschrift gezeigt werden, dann geht die Verbindung zur
Konfiguration.
Peter

Ähnliche fragen