Forums Neueste Beiträge
 

[draw3.1] Dateiöffnung permanent mit falschem Maßstab!

30/06/2009 - 11:07 von Pit Zyclade | Report spam
Hallo,
Ich bin bestürzt, weil ich OOo zunehmend nicht verstehe.
Ich hatte einen odt-Text mit einer OLE-Einbindung zur einer
selbstgestaltete draw-Zeichnung bestens positioniert, mit Konturumlauf...

Nun bearbeite ich nach dem Schließen beider Dateien und Aufruf der
Zeichnung selbige in der linken unteren Ecke, natürlich vergrößert.
Nun schließe ich.

Nun rufe ich die Text-Datei auf und erhalte darin die Zeichnung nur in
der vergrößerten Ansicht und natürlich nur die rechte untere Ecke, weil
nicht mehr reinpaßt.

Nach langem Hinundher werfe ich Zeichnung (OLE) einfach raus, sàubere
also vermeintlich den Text, sichere und schließe ihn.
Nun rufe ich die Zeichnung in draw auf und erhalte selbige stets nur in
der vergrößerten Ansicht links unten. Kein Weg führt mich zum Ziel
gleich beim Öffnen eine normale oder optimierte oder 100%-Ansicht zu
erhalten. Jedesmal muß ich alles neu einstellen. Zwischenspeichern ist
auch nicht möglich, weil ausgegraut.
Übrigens bringt ein neues Einfügen der Zeichnung in die Textdatei
ebenfalls immer nur den beschrànkten oben beschrieben Unsinn hervor.
Niemals kann ich die komplette Zeichnung als Bild in die Textdatei
einfügen wie früher auf Anhieb.

Was ist da krumm gelaufen?

Gruß

Pit Zyclade
 

Lesen sie die antworten

#1 Pit Zyclade
30/06/2009 - 11:14 | Warnen spam
Pit Zyclade schrieb:
Hallo,
Ich bin bestürzt, weil ich OOo zunehmend nicht verstehe.
Ich hatte einen odt-Text mit einer OLE-Einbindung zur einer
selbstgestaltete draw-Zeichnung bestens positioniert, mit Konturumlauf...

Nun bearbeite ich nach dem Schließen beider Dateien und Aufruf der
Zeichnung selbige in der linken unteren Ecke, natürlich vergrößert.
Nun schließe ich.

Nun rufe ich die Text-Datei auf und erhalte darin die Zeichnung nur in
der vergrößerten Ansicht und natürlich nur die rechte untere Ecke, weil
nicht mehr reinpaßt.

Nach langem Hinundher werfe ich Zeichnung (OLE) einfach raus, sàubere
also vermeintlich den Text, sichere und schließe ihn.
Nun rufe ich die Zeichnung in draw auf und erhalte selbige stets nur in
der vergrößerten Ansicht links unten. Kein Weg führt mich zum Ziel
gleich beim Öffnen eine normale oder optimierte oder 100%-Ansicht zu
erhalten. Jedesmal muß ich alles neu einstellen. Zwischenspeichern ist
auch nicht möglich, weil ausgegraut.


...

Ich habe einen Trick gefunden:
Ansicht normalisieren, in der Mitte ein Objekt einfügen, sichern,
Objekt entfernen, sichern, schließen.
Ich habe fertig!
Jetzt kann ich die Zeichnung beim Aufruf wieder in einer akzeptablen
Ansicht sehen.

Krank oder?

Pit Zyclade

Ähnliche fragen