DrayTek Vigor 128 unter Fedora 16 installieren

05/02/2012 - 12:57 von Chris Mailer | Report spam
Hall NG,

ich habe hier eine Draytek Vigor 128 USB-ISDN Karte, und würde diese
gerne unter Linux, genau genommen, unter Fedora 16, nutzen.
Ich habe leider kein vernünftiges HowTo dazu gefunden, unter Fedora
scheint ISDN anders als unter SuSE eher nicht so wirklich supported zu
sein - sollte aber doch trotzdem machbar sein?
Habe einiges an mISDN Modulen geladen, in den Messages scheint die
Karte auch erkannt worden zu sein, aber unter /dev finden die ISDN-
Tools kein passendes Device.
Danke für Tipps leglicher Art!!

Chris
 

Lesen sie die antworten

#1 Torsten Berger
07/02/2012 - 20:00 | Warnen spam
Hallo Chris,

Am 05.02.2012 12:57, schrieb Chris Mailer:
ich habe hier eine Draytek Vigor 128 USB-ISDN Karte, und würde diese
gerne unter Linux, genau genommen, unter Fedora 16, nutzen.



leider kenne ich weder den Stick noch Fedora.
Oft hilft es jedoch weiter, mit der Vendor-ID (lsusb) und dem Begriff
"Linux" eine Suchmaschine Deines Vertrauens zu füttern.
Die Distribution ist prinzipiell egal. Die Kernelversion könnte
allerdings entscheidend sein.
Wie der Stick bei Erfolg in das System integriert wird kann von der
verwendeten Distribution abhàngen.

Viele Grüße

Torsten.

Ähnliche fragen