Drehknopfverlängerung?

27/11/2014 - 16:33 von Franz Glaser | Report spam
Die Aufgabe:

Mein Antennenanpassgeràt hat 2 Drehkondensatoren, deren Achse heiß ist.
Der Drehknopf hat 20mm Durchmesser, die Pfeilscheibe 25mm.

Das Problem ist, dass ich mit dem Hingreifen das C-L-C - T-Glied
verstimme oder genauer beim Loslassen verstimmt hinterlasse.

Ich habe mir dafür eine kleine Zange gebastelt aber damit bin ich
zittriger alter Mann nicht feinfühlig genug.

Am besten wàren làngere Knöpfe, mit denen ich 5cm von der Drehkoachse
weg bleibe. Da es sich um ein US-Geràt handelt, vermute ich 1/4" Welle,
ich habs nicht abgeschraubt.

Größere Knöpfe sind leider nicht möglich, sie sind zu nahe beinander und
die Skala möchte ich ablesen können.

Wenn es nichts fertiges gibt, werde ich meinen Freund anbetteln, seine
Drehbank anzuwerfen.

GL
"Es schwàcht die Schwachen, wenn wir nichts mehr von ihnen erwarten."
(Joachim Gauck)
 

Lesen sie die antworten

#1 horst-d.winzler
27/11/2014 - 17:17 | Warnen spam
Am 27.11.2014 um 16:33 schrieb Franz Glaser:
Die Aufgabe:

Mein Antennenanpassgeràt hat 2 Drehkondensatoren, deren Achse heiß ist.
Der Drehknopf hat 20mm Durchmesser, die Pfeilscheibe 25mm.

Das Problem ist, dass ich mit dem Hingreifen das C-L-C - T-Glied
verstimme oder genauer beim Loslassen verstimmt hinterlasse.

Ich habe mir dafür eine kleine Zange gebastelt aber damit bin ich
zittriger alter Mann nicht feinfühlig genug.

Am besten wàren làngere Knöpfe, mit denen ich 5cm von der Drehkoachse
weg bleibe. Da es sich um ein US-Geràt handelt, vermute ich 1/4" Welle,
ich habs nicht abgeschraubt.

Größere Knöpfe sind leider nicht möglich, sie sind zu nahe beinander und
die Skala möchte ich ablesen können.



Schonmal an ein "Grob-Fein-Einstellgetriebe mit Al Drehknopf" gedacht?
Das getriebe wirkt auch als bremse gegen unabsichtliches verstellen.

http://www.mentor-bauelemente.de/de...che/?seite!&s=drehknopf#starts

Sowas wie das 6125.3066
mfg hdw

Ähnliche fragen