Drehstromleistung einer Steckdose

26/11/2008 - 20:31 von Klaus Siemer | Report spam
Hallo,
im Moment habe ich ein Problem:
Ich habe einen Durchlauferhitzer mit 21 kW, er ist abgesichert mit 3x25 A.
Wenn ich rechne schaffen 400 Volt und 3 x 25 A. eine Leistung von 400 x 1,73
x 25 = 17,3 kW. Da stimmt doch irgendwas nicht.

Grüsse Klaus
 

Lesen sie die antworten

#1 Carsten Kreft
26/11/2008 - 20:50 | Warnen spam
im Moment habe ich ein Problem:
Ich habe einen Durchlauferhitzer mit 21 kW, er ist abgesichert mit 3x25 A.
Wenn ich rechne schaffen 400 Volt und 3 x 25 A. eine Leistung von 400 x
1,73
x 25 = 17,3 kW. Da stimmt doch irgendwas nicht.



Ein 25A Sicherungsautomat mit "B"-Charakteristik hat eine Auslösekennlinie,
die z.B. 13% Überlast für _mindestens_ eine Stunde zulàsst. Die 30A, die
maximal fließen (bei langen, dünnen Leitungen fließen eher weniger), halten
die Automaten ne ganze Weile!

Bei einem Leitungsschutzschalter der Charakteristik kann man ein paar
Angaben machen:
Wenn man ihn mit 13% überlastet, darf er eine Stunde lang nicht auslösen.
Wenn man ihn dann mit 45% überlastet, muss er in der nàchsten Stunde
auslösen.
Wenn man ihn 0,1s lang mit dem 3fachen Nennstrom belastet, muss er halten.
Wenn man ihn 0,1s lang mit dem 5fachen Nennstrom belastet, muss er auslösen.

Ähnliche fragen