Drehstrommotor raucht und stinkt

07/09/2016 - 21:10 von Georg Wieser | Report spam
Ein Drehstrommotor der unruhig làuft, brodelheiß wird und dabei raucht
und stinkt dürfte kurz davor sein es hinter sich zu haben ;-(

"Reparieren" dürfte ohne neu wickeln vermutlich sinnfrei sein oder
soll ich mir ein Spezialwerkzeug bauen um ihn aufschrauben zu können?

Und nein, ich kann und werde ihn nicht versuchen neu zu wickeln, ich
wollte nur wissen ob eine andere evtl. reparable Störung vorliegen kann.

Ich befürchte... nein :-(


PS: Die Lager sind es definitiv nicht.
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Wiedmann
07/09/2016 - 21:27 | Warnen spam
Am 07.09.2016 um 21:10 schrieb Georg Wieser:

Ich befürchte... nein :-(



Mein Beileid, der ist definitiv hinüber. Wenns ein kleiner Normmotor
ist, dann lohnt sich neu bewickeln lassen nicht, bei Sonderbauformen
oder richtigen (TM) Motoren schon ehr.


Gruß Dieter

Ähnliche fragen