Dringend: rgb.txt kann vom RealVNC-Server angeblich nicht geöffnet werden

27/12/2007 - 10:04 von Burkhard Schultheis | Report spam
Ich muss auf einer Kundenmaschine einen VNC-Server einrichten. Da ich
bisher immer gute Erfahrungen mit RealVNC gemacht habe, möchte ich auch
diesmal RealVNC einsetzen. Nachdem ich nun im Script vncserver den Pfad
zu den Fonts richtig eingetragen habe, gibt es nur noch ein Problem mit
der Farbdatenbank. Ich habe den Eintrag für die Datei rgb aktiviert und
korrigiert. Er sieht nun so aus:

$cmd .= " -co /usr/share/X11/rgb.txt";

Die angegebene Datei kann jeder lesen, nur der VNC-Server offenbar
nicht. Es steht jedenfalls im Logfile die Fehlermeldung:

Couldn't open RGB_DB '/usr/share/X11/rgb.txt'

Was soll das? Wie kann ich das korrigieren?

Grüße,
Burkhard
A: Weil es die Lesbarkeit des Textes verschlechtert.
F: Warum ist TOFU so schlimm?
A: TOFU
F: Was ist das größte Ärgernis im Usenet?
 

Lesen sie die antworten

#1 Burkhard Schultheis
27/12/2007 - 10:11 | Warnen spam
Burkhard Schultheis schrieb:
Ich muss auf einer Kundenmaschine einen VNC-Server einrichten. Da ich
bisher immer gute Erfahrungen mit RealVNC gemacht habe, möchte ich auch
diesmal RealVNC einsetzen. Nachdem ich nun im Script vncserver den Pfad
zu den Fonts richtig eingetragen habe, gibt es nur noch ein Problem mit
der Farbdatenbank. Ich habe den Eintrag für die Datei rgb aktiviert und
korrigiert. Er sieht nun so aus:

$cmd .= " -co /usr/share/X11/rgb.txt";

Die angegebene Datei kann jeder lesen, nur der VNC-Server offenbar
nicht. Es steht jedenfalls im Logfile die Fehlermeldung:

Couldn't open RGB_DB '/usr/share/X11/rgb.txt'

Was soll das? Wie kann ich das korrigieren?



Nachtrag: OpenSuSE 10.3, aktuelle freie Version des VNC (4.1.2)

Grüße,
Burkhard
A: Weil es die Lesbarkeit des Textes verschlechtert.
F: Warum ist TOFU so schlimm?
A: TOFU
F: Was ist das größte Ärgernis im Usenet?

Ähnliche fragen