Drive Snapshot - Wie ganze HDD sichern?

15/06/2011 - 20:02 von Shinji Ikari | Report spam
Guten Tag.

Ich kenne mich bisher mit Acronis TrueImage aus, aber versuche nun
testweise mit dem weitaus schlankeren Drive Snapshot 1.40 ganze
Festplatten (ohne freie Sektoren) zu sichern.
Das Programm wird ja an diversen Stellen immer wieder fuer seine hohe
Leistung und schlanke Konstruktion gelobt, doch verstehe ich das
Bedienkonzept nicht ganz..
Ich kann in der Auswahl einzelne zu sichernde Partitionan auswaehlen.
Ich kann dort auch mehrere zu sichernde Partitionen gleichzeitig
auswaehlen.
Aber wie kann ich eine ganze Festplatte (mit mehreren Partitionen)
auswaehlen um deren belegte Bereiche (incl. MBR und so weiter) in
einem Rutsch zu sichern.

Mein Ziel ist dabei spaeter mit dem erzeugten Image eine leere HDD in
den selben Zustand wie die Original HDD zu versetzen, so dass auch das
fehlerfreie Booten wieder funktioniert.
Die unbelegten Sektoren sollen natuerlich nicht mit gesichert werden
und brauchen spaeter auch nicht wieder zurueckgespielt zu werden.

Ich bedanke mich fuer die Muehe und freue mich ueber hilfreiche
Antworten.

Ich teste das Programm gerade unter Windows XP Pro Sp3, werde es aber
wohl auch zur Sicherung von Windows 7 32Bit und ggf. Vista 32Bit
einsetzen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Franziska Toobe
16/06/2011 - 11:32 | Warnen spam
<Shinji Ikari> 15.06.2011 20:02 Uhr:
Guten Tag.

Ich kenne mich bisher mit Acronis TrueImage aus, aber versuche nun
testweise mit dem weitaus schlankeren Drive Snapshot 1.40 ganze
Festplatten (ohne freie Sektoren) zu sichern.
[...]
Ich kann in der Auswahl einzelne zu sichernde Partitionan auswaehlen.
Ich kann dort auch mehrere zu sichernde Partitionen gleichzeitig
auswaehlen.
Aber wie kann ich eine ganze Festplatte (mit mehreren Partitionen)
auswaehlen um deren belegte Bereiche (incl. MBR und so weiter) in
einem Rutsch zu sichern.

Mein Ziel ist dabei spaeter mit dem erzeugten Image eine leere HDD in
den selben Zustand wie die Original HDD zu versetzen, so dass auch das
fehlerfreie Booten wieder funktioniert.
Die unbelegten Sektoren sollen natuerlich nicht mit gesichert werden
und brauchen spaeter auch nicht wieder zurueckgespielt zu werden.



Hallo Shinji!

Eigentlich müsste hpm auf deine Frage antworten; er ist der "Promoter"
von DS in den Newsgroups. ;-)
Da aber weder von ihm, noch von anderen was kommt, melde ich mich mal zu
Wort.

Also:
So ganz verstehe ich deine Frage / dein Problem nicht.

Schreib' dir einfach ein kurzes Script oder einen Batch, und lege diesen
auf den Desktop ab - oder nimm ihn in die Windows-Aufgabenplanung auf.
Fertig.
Eine Liste der Parameter findest du bei Tom Ehlert.


Beispiel:

Die gesamte Festplatte mit den Partitionen A: und C: und D: soll
gesichert werden, ohne freie Sektoren.
(A: heißt bei mir die systemreservierte 100MB-Partition)

"C:\Program Files\Drive_Snapshot\snapshot.exe" A:+C:+D:
I:\meinsicherungsverzeichnis\$disk_Partition_$year_$month_$day.SNA -G -O
-L50000 -R -W -PW=meinpassword -T

Ein solches Image kannst du jederzeit auf eine leere Festplatte
zurückspielen; sie bootet sogar. ;-)

hth,
Franzi.

Ähnliche fragen