Dropbox und SRP

10/02/2014 - 22:45 von Frank Hammerschmidt | Report spam
Weil es ja hier viele SRP-Fans gibt, meine Dropbox-Erfahrung:

Töchterchen ist seit Jahren versafert und kann damit ganz gut leben (und
ich erst recht). Am Wochenende war sie zu Hause und àußerte den Wunsch
nach Dropbox (für die Uni).

Dropbox ist ein Mistding und installiert sich ins Benutzerprofil. OK,
ich habe es also in einer VM installiert und den Programmkoffer auf den
Zielrechner nach %programfiles% kopiert. Danach startete das Programm
immer noch nicht, weil eine sqlite*.dll ins Temp des Benutzers
geschrieben und dort aufgerufen wird.

Meine Lösung:

Im Benutzerprofil habe ich einen Ordner Dropb angelegt (Name ist
natürlich nebensàchlich. Dieser Ordner sollte nicht der Dropbox-Ordner
werden).
Im Programmordner habe ich folgende Startdatei abgelegt

set sqlpath=%userprofile%\Dropb
set tmp=%sqlpath%
set temp=%sqlpath%
start .\bin\Dropbox.exe

und dem Benutzer einen Link dahin gegeben. Der von DB erzeugte link auf
dem Desktop darf nicht benutzt und sollte gleich gelöscht werden.
Außerdem ist die Einstellung "Dropbox beim Systemstart starten" zu
prüfen und ggf. abzustellen.

Eine SRP-Ausnahme ist für %userprofile%\Dropb\dropbox_sqlite_ext.*.dll
definiert.

Was ich mir noch ansehen muss, ist das Autoupdate-Verhalten. Hat das
schon mal jemand analysiert?

Frank
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Schneegans
11/02/2014 - 02:49 | Warnen spam
Frank Hammerschmidt schrieb:

Dropbox ist ein Mistding und installiert sich ins Benutzerprofil. OK,
ich habe es also in einer VM installiert und den Programmkoffer auf den
Zielrechner nach %programfiles% kopiert.



/Das/ wird die automatischen Updates nicht gerade einfacher machen. Im
Zweifelsfall ist es mir jedenfalls wichtiger, daß Updates zuverlàssig
kommen als daß das Programmverzeichnis für Benutzer schreibgeschützt ist.
<http://schneegans.de/computer/safer/#dropbox> setzt das um und tat beim
letzten Test vor gut einem Jahr jedenfalls noch.

Bei Chrome überlege ich aus demselben Grund, wieder von %ProgramFiles%
nach %LocalAppData% umzuziehen; die Updates für die in %ProgramFiles%
installierte Version kommen bis zu einen Tag spàter, vgl.
<news: ff.

<http://schneegans.de/usenet/mids/> · Postings verlinken

Ähnliche fragen