Dropdown Feld

15/07/2008 - 17:04 von Thom | Report spam
Hallo liebe NG

Ich hab da ne Situation bei der ich nicht weiter komme.

Ich habe ein Liste mit Quelldaten AA1:AN3398.

In einem anderen Bereich muss ich die Daten aus obigem Bereich auslesen bzw.
auswàhlen können.

Ich hab dies mal mit "Gültigkeit" und Drop Down Feld gemacht. Doch im
zweiten Feld komm ich nicht mehr weiter. Hier müsste ich nur noch die
Auswahl abhàngig von der ersten Auswahl
haben.

Die erste Auswahl beeinflusst die zweite Auswahl, die zweite die dritte usw.

Wenn ich also in A5 die Auwahl Treffe, so muss in B5 nur noch die
dazugehörige Auswahl wàhlbar sein. In C5 nur noch die Auswahl die abhànig
ist von der Auswahl in B5

Ein Beispiel habe ich unter untenstehendem Link aufgeführt.

Evtl. ist meine Datenstruktur nicht für sowas gebaut.

Ich hoffe mich einigermassen verstàndlich ausgedrückt zu haben.

http://www.conzeptx.ch/TLOG/test01.xls

für eure Tipps vielen Dank im Voraus

Gruss Thom
 

Lesen sie die antworten

#1 {Boris}
15/07/2008 - 22:46 | Warnen spam
Hi Thom,

On 15 Jul., 17:04, "Thom" wrote:
Hallo liebe NG

Ich hab da ne Situation bei der ich nicht weiter komme.

Ich habe ein Liste mit Quelldaten AA1:AN3398.

In einem anderen Bereich muss ich die Daten aus obigem Bereich auslesen bzw.
auswàhlen können.

Ich hab dies mal mit "Gültigkeit" und Drop Down Feld gemacht. Doch im
zweiten Feld komm ich nicht mehr weiter. Hier müsste ich nur noch die
Auswahl abhàngig von der ersten Auswahl
haben.

Die erste Auswahl beeinflusst die zweite Auswahl, die zweite die dritte usw.

Wenn ich also in A5 die Auwahl Treffe, so muss in B5 nur noch die
dazugehörige Auswahl wàhlbar sein. In C5 nur noch die Auswahl die abhànig
ist von der Auswahl in B5

Ein Beispiel habe ich unter untenstehendem Link aufgeführt.

Evtl. ist meine Datenstruktur nicht für sowas gebaut.

Ich hoffe mich einigermassen verstàndlich ausgedrückt zu haben.

http://www.conzeptx.ch/TLOG/test01.xls

für eure Tipps vielen Dank im Voraus

Gruss Thom



Anhand Deiner Datenstruktur ist das gar nicht mal so simpel. Mit
Formeln kommst Du da nicht wirklich gut zurecht - da musst Du schon
auf VBA in Verbindung mit mehreren Comboboxen zurück greifen. Die
Boxen müssen sich innerhalb deren Change-Ereignisse gegenseitig
aktualisieren. Erschwerend kommt noch hinzu, dass Du ja nur Unikate in
die Boxen einlesen möchtest. Je nach Größe Deiner Originaldatei ist
das neben der eigentlichen Technik auch ein Performanceproblem. Ich
habe so etwas mal für eine 15.000 Zeilen lange Datei gelöst - und
dabei einigen Hirnschmalz investiert, damit die gegenseitige
Aktualisierung auch nicht eine Winzigkeit für den User spürbar ist.

Wenn die Auswahlbegriffe von vornherein feststehen, dann wird es um
einiges einfacher - und kann dann auch ohne VBA nach folgendem Prinzip
gelöst werden:

http://www.excelformeln.de/tips.html?welcher2

Ansonsten ist das eine Aufgabe für einer Programmierer. Fraglich, ob
Dir das jemand (kostenlos) in Deine Datei einbaut.

Grüße Boris

Ähnliche fragen