Druck in Autoreifen

19/01/2009 - 16:34 von Maximilian Schneider | Report spam
Hallo,

ich habe mich letzte Woche ein wenig gewundert zu erfahren, dass ein
Schlauf mit Autoventil fürs Mountainbike doch mit 3,5 bar gefüllt werden
soll, wàhrend es im Auto meistens nur so 2-2,5 bar sein sollen..

Wovon hàngt das eigentlich ab? Hàlt nur der Schlauch dem Druck stand,
oder eher nur das Ventil? Ist ein Fahrradreifen wirklich "hàrter" als
ein Autoreifen?

Vielen Dank für eine Erleuchtung!
Max
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Sude
19/01/2009 - 17:00 | Warnen spam
Maximilian Schneider schrieb:
Hallo,

ich habe mich letzte Woche ein wenig gewundert zu erfahren, dass ein
Schlauf mit Autoventil fürs Mountainbike doch mit 3,5 bar gefüllt werden
soll, wàhrend es im Auto meistens nur so 2-2,5 bar sein sollen..

Wovon hàngt das eigentlich ab? Hàlt nur der Schlauch dem Druck stand,
oder eher nur das Ventil? Ist ein Fahrradreifen wirklich "hàrter" als
ein Autoreifen?



Da der Druck überall im innern herrscht, muß der Schlauch sowie das
Ventil dem Druck gleichermaßen standhalten.

Wegen des Mehrdrucks im Fahrradreifen könnte ich mir Vorstellen, das der
deshalb höher ist, weil der Fahrradreifen sich selbst weniger tràgt,
also die Wandstàrke niedriger ist.
Aber wir werden es erfahren, wenn ich unrecht habe.

Gruß
Stefan

Ähnliche fragen