Druckdialog verzögert

17/06/2009 - 12:08 von Hans Otany | Report spam
Hallo,

ich habe mehrere Benutzer an einem SBS2003. Diese haben dort
servergespeicherte Profile.
Wenn sich nun ein bestimmter Benutzer anmeldet und bspw. aus dem Outlook
drucken möchte, dann dauert es ewig bis der Druckdialog auf geht und die
Sanduhr wird angezeigt. Wenn ich in dieser Zeit ein anderes Fenster
schließe, gibt es die typischen Grafikfehler (also Fenster bleibt weiß)
bis der Druckdialog dann offen ist.
Bei den anderen Usern ist dies aber nicht so.

Ich habe bereits herrausgefunden, dass es sich bei diesem User an allen
Clients so verhàllt.
Ich habe auch schon mit dem ProcessMonitor die ganze Sache beobachtet,
aber da ist nichts auffàlliges zu erkennen. Leerlaufprozess = 99% und
sonst auch kein Prozess der viel CPU nutzt.
Mit dem File- und dem RegistryMonitor habe ich auch schon einmal drauf
geschaut, aber auch nichts anderes als bei den anderen Usern erkennen
können.

Ich vermute, dass es an dem Userprofil liegt. Da diese servergespeichert
auf dem SBS liegen, poste ich erst einmal hier.

Kann mir jemand helfen?

Vielen Dank.

Beste Grüße.

Hans
 

Lesen sie die antworten

#1 Oliver Sommer [MVP]
17/06/2009 - 13:32 | Warnen spam
Hi Hans,

Wenn sich nun ein bestimmter Benutzer anmeldet und bspw. aus dem
Outlook drucken möchte, dann dauert es ewig bis der Druckdialog auf
geht und die Sanduhr wird angezeigt.



Liegt meist an einem oder mehreren (Netzwerk-) Drucker(n) die/der offline
ist, bzw. der nicht mehr vorhanden aber noch installiert ist/sind.

es grüßt,

Oliver Sommer | MVP Essential Business Server
Small Business Specialist Partner Area Lead | SBSC PAL
EBS und SBS Webcasts unter:
http://www.microsoft.com/germany/te...p;SpeakerE

Ähnliche fragen