Druckeinstellungen erzwingen

13/06/2011 - 14:31 von Bernd Hohmann | Report spam
Ich hab hier einen Brother A3/A4 Farbtintenkleckser mit 2 Fàchern.

Jetzt ist natürlich das Problem, dass zb. PDF mal als A3 SW, A3 Farbe
auf Normalpapier oder Fotopapier oder normal als A4 SW ausgedruckt
werden soll.

Damit ich jetzt nicht jedesmal die Druckeinstellungen umfummeln muss,
hab ich den Drucker mehrfach angelegt (A3-PHOTO, A3-SW, A4-SW) und
entsprechend konfiguriert.

Wie bekomme ich es jetzt hin, dass sich die jeweilige Applikation nach
den Druckereinstellungen richtet?

Bernd

Wenn Frauen nicht wissen was sie machen sollen, ziehen sie sich aus ...
Und wenn Mànner nicht wissen, was sie machen sollen, dann schauen sie
sich Frauen an, die nicht wussten, was sie machen sollen ...
 

Lesen sie die antworten

#1 Jakob Krieger
13/06/2011 - 17:31 | Warnen spam
- Bernd Hohmann / 13.06.2011:

Ich hab hier einen Brother A3/A4 Farbtintenkleckser mit 2 Fàchern.

Jetzt ist natürlich das Problem, dass zb. PDF mal als A3 SW, A3 Farbe
auf Normalpapier oder Fotopapier oder normal als A4 SW ausgedruckt
werden soll.

Damit ich jetzt nicht jedesmal die Druckeinstellungen umfummeln muss,
hab ich den Drucker mehrfach angelegt (A3-PHOTO, A3-SW, A4-SW) und
entsprechend konfiguriert.

Wie bekomme ich es jetzt hin, dass sich die jeweilige Applikation nach
den Druckereinstellungen richtet?



Wenn du z.B. KDE als Oberflàche verwendest,
nehmen alle KDE-Anwendungen die Einstellungen,
die KDE vorschlàgt. Einzelnen Programmen
jeweils unterschiedliche Standard-Drucker
zuzuweisen, geht m.E. nicht, da eben die
Oberflàche als Interface zwischengeschaltet ist.


jk



no sig

Ähnliche fragen