Drucken funktioniert nach security Update nicht mehr

16/05/2008 - 19:53 von jgrimm | Report spam
Ich habe die neusten Updates auf mein MacBook gespielt (10.5.2), u.a.
ein Security Update. Ob es direkt damit zusammenhàngt weiss ich nicht,
auf alle Fàlle ist folgendes passiert:

Ich hatte eine Drucker angelegt, der hiess "Print to Standardfolder".
Das war sehr praktisch, damit konnr man einfach PS-Dateien aus dem
Druckdialog erzeugen. Und das brauche ich in rohen Mengen.

Na ja, und dieser Drucker gibt jetzt immer folgende Fehlermeldung von
sich:

/usr/libexec/cups/filter/pstops failed.

Auf alle Fàlle kann man nix drucken. Auf einen Tip hin hab ich in den
Browser mal localhost:631 eingetippt, und damit lande ich auch auf der
CUPS-Seite. Ich kann aber keinen Menüpunkt anwàhlen, da dreht sich nur
das Ràdchen. merkwürdig...

Habt ihr Rat? Mein Bonjour-Drucker (Kyocera 1020D) scheint es zu tun...

Gruß

Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 jgrimm
16/05/2008 - 21:17 | Warnen spam
Jürgen Grimm wrote:

Na ja, und dieser Drucker gibt jetzt immer folgende Fehlermeldung von
sich:

/usr/libexec/cups/filter/pstops failed.




Lustigerweise habe ich gerade festgestellt: Startet man mit gedrückter
Shift-Taste, dann geht's. Bei normalem Start: Nada.

Gruß

Jürgen

Ähnliche fragen